Inhaltsangabe

Il giorno della civetta è il primo romanzo di successo di Leonardo Sciascia, pubblicato nel 1961. In anni in cui l'esistenza della mafia era negata e considerata un’invenzione, l'opera dello scrittore arriva a ritrarre vividamente esecuzioni mafiose, omertà e collusioni con la politica. L'omicidio di un modesto impresario edile dà l'avvio al romanzo e alle indagini dell'ufficiale dei carabinieri Bellodi, giovane parmense trasferito in Sicilia. Con lucidità e intelligenza il commissario riuscirà a ricostruire fatti e legami, a riconoscere esecutori materiali e rispettabili mandanti dalle mani intonse. Ma, lungi dall’essere solo frutto di invenzione, la mafia dimostra di avere radici profonde e lunghe braccia: l’inchiesta viene annullata, e all’idealista Bellodi, mandato in licenza nella sua Parma, non resta che la speranza di poter tornare un giorno nell’amata Sicilia. Una conclusione amara, per un romanzo che con la tensione del giallo svela problemi e contraddizioni ancora tristemente attuali.
©2011 il Narratore S.r.l. (P)2011 il Narratore S.r.l.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 10,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 10,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Es gibt noch keine Rezensionen