Im Augenblick des Todes (Kommissar Boesherz 2) : Kommissar Boesherz

  • von Vincent Kliesch
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Serie: Kommissar Boesherz
  • 8 Std. 35 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Kommissar Severin Boesherz genießt gerade seinen Spaziergang am Schlachtensee, als ein mysteriöser Mann in einer Limousine vorfährt, sich als "Ismael" vorstellt und Boesherz zu einem Ausflug einlädt.
Die Fahrt endet am Tatort eines bestialischen Mordes: Ein Arzt sitzt skalpiert und ausgeweidet in seiner eigenen Praxis. Bei dem Mord handelt es sich um die exakte Kopie des einzigen Verbrechens, das Boesherz nie aufklären konnte. Offenbar will der Täter dem Kommissar gezielt eine Botschaft übermitteln - und es soll nicht die einzige bleiben. Boesherz weiß: Er muss das Rätsel lösen, bevor seine eigene Vergangenheit ihn einholt.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Tolles Teil

Endlich mal wieder ein Hörbuch,dass mich begeistert und gefesselt hat.Eine neue,so noch nie gehörte Story und toll gelesen.
Lesen Sie weiter...

- A. Stoffers

Thriller mit Überraschungen

Mir fällt zunächst folgende Kritik ein:

Das Hörbuchangebot von Vincnt Kliesch ist (noch) zu klein, denn man geht mir großer Spannung und Vorfreude an jeden seiner Thriller.
Bei "Boesherz 2" wird man noch einmal, leider vorläufig zum letzten Mal, positiv überrascht, und ich meine, dass dies sein bester Thriller ist. Und Uve Teschner trägt mit seiner Stimme dazu bei. Boesherz hat zwar eine neue Stimmlage bekommen - man wird etwas an Oskar Werner erinnert - womit dieser Hauptkommissar ein etwas anderes Gesicht beim Hörer bekommt.

Nichts ist künstlich in die Länge gezogen, unnötige Verwirrungen finden nicht statt. Somit ist Spannung nahezu bis zum Schluss gewährleistet.

Das Ende der Story ist etwas banal, etwa nach dem Motto: "Und wenn sie nicht gestorben sind...." und mit einem sehr profanen Happy-End. An dieser Stelle etwas weniger wäre etwas mehr gewesen. Ein derartiges Schlusskapitel hat Kliesch keinesfalls nötig.

Das Hörbuch ist sehr empfehlenswert.
Lesen Sie weiter...

- Dr. Löser, Lothar

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 14.08.2015
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland