Im Koma

  • von Joy Fielding
  • Sprecher: Hansi Jochmann
  • 7 Std. 18 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die 32-jährige Casey Marshall lebt in Philadelphia und ist eine ebenso erfolgreiche wie glückliche Frau. Da ereignet sich plötzlich ein Unfall. Als Casey im Krankenhaus das Bewusstsein wieder erlangt, ist sie völlig orientierungslos. Mit zunehmender Panik entnimmt sie den Gesprächen der Ärzte, dass sie mehrere Wochen im Koma lag...

weiterlesen

Beschreibung von Audible

Gefangen im eigenen KörperIm Thriller-Hörbuch "Im Koma" von Joy Fielding erschafft Sprecherin Hansi Jochmann eine beklemmende, klaustrophobische Stimmung, die den Hörer im wahrsten Sinne des Wortes "gefangen nimmt". Casey Marshall, eine erfolgreiche 32-jährige Frau aus Philadelphia, wird Opfer eines schweren Autounfalls. Im Krankenhaus erlangt sie zwar das Bewusstsein wieder - erfährt aber wenig später, dass sie einige Wochen im Koma lag. Nach wie vor hilflos und ans Bett gefesselt, wird Casey Marshall bald klar, dass sie noch immer in Gefahr schwebt ...
Die erfahrene Schauspielerin und Synchronsprecherin Hansi Jochmann sorgt für eine unfassbar spannende Hörerfahrung. Sie haucht jedem Charakter eigenes Leben ein und versteht es, das Flair des Thrillers zu betonen. So vergehen die 7 Stunden und 18 Minuten des Hörbuchs im Nu, während der Hörer auf die nervenkitzelnde Auflösung zufiebert.
Ein echter "Joy Fielding": spannend bis zur letzten Minute!
Audible wünscht gute Unterhaltung!

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Beklemmend

Von Beginn an ist das Hörbuch spannend und wird schon bald immer mitreißender und aufregender. Es handelt sich um eine gekürzte Lesung, die dem Hörbuch sehr gut getan haben muss, denn von langatmigen Passagen - wie sie beim Buch kritisiert wurden - ist hier keine Spur. Alleine die beschriebene Situation, bewegungslos ans Bett gefesselt zu sein, nicht in die Gespräche und Handlungen anderer eingreifen zu können, bereitet Gänsehaut. In diesem Fall ist es doppelt so grausam, weil Casey hört, dass man sie nach wie vor umbringen will und sie nicht in der Lage ist, sich selbst zu helfen oder Hilfe zu holen. Ihre Beklemmungen werden beim Hören so spürbar, dass man selbst erschaudert. Den Bösewicht kann man ungefähr ab der Hälfte des Hörbuches erahnen, aber nicht, wie sich die übrigen Figuren entwickeln. Mir haben die verschiebenden Charaktere sehr gut gefallen, sie wirken lebendig und authentisch.

Hansi Jochmann spricht das Hörbuch mit einer Ausnahme toll. Wie sie die Rolle der Nichte spricht, hat mit leider gar nicht gefallen, allerdings sind die anderen Rollen so grandios, dass ich direkt zum nächsten Hörbuch mit Hansi Jochmann als Sprecherin gegriffen habe.
Lesen Sie weiter...

- Andrea - Buechereule.de

Sehr fesselnd!

Eigentlich schwer vorstellbar, dass eine Komapatientin aufregende Dinge erlebt, während sie bewegungslos im Bett liegt. In diesem Fall ist es aber so, dass einen die Geschichte von der ersten Minute an packt, man fühlt sich so hilflos wie die Heldin und hat beim Hören das Gefühl, selbst in diesem Körper gefangen zu sein.
Joy Fielding ist es wieder einmal gelungen, eine überaus spannende Geschichte zu schaffen. Virtuose Erzählkunst, hervorragend gelesen von der großartigen Hansi Jochmann!
Lesen Sie weiter...

- marieohn

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 23.09.2009
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland