Im Namen des Drachen (Terminal 3 - Folge 8) : Terminal 3

  • von Ivar Leon Menger, Raimon Weber
  • Sprecher: Detlef Bierstedt, Otto Strecker, Daniel Montoya
  • Serie: Terminal 3
  • 2 Std. 43 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Der Mann, der sich "Drachentöter" nennt, ist ein Meister des Schmerzes, und er verteilt ihn akribisch und wohl dosiert. Han Kiwon, ein Koreaner, will in San Francisco ein neues Leben beginnen, wünscht sich aber nach vierundzwanzig Stunden nur noch einen schnellen Tod. Und Lennard Fanlay muss feststellen, dass auf Hoffnung Verderben folgt...

Drei Menschen. Drei Schicksale. Eine Geschichte.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

wunderbare Serie für "zwischendurch"

großartig gesprochen, nach der ersten Folge kennt man die Personen und ihre Charaktere
einfach aber gut gemacht

hat habe mich über jeden Teil gefreut!

Empfehlenswert mit vernünftigem Preis.

Super
Lesen Sie weiter...

- liebling222 "Erzählen Sie ein-zwei Worte über sich."

Wenn nur noch die Rache zählt...

Entführung, Folter, Mord, Rache und Liebe das sind die Zutaten für diesen Thriller.
Wie immer benötigt man etwas Geduld bis man sich in das Buch reingehört hat, doch dann gewinnt man recht schnell einen Überblick.
Dies mal geht es sogar um zwei Geschichten, wobei die Vorgeschichte zu den Ereignissen des Buches erst am Ende erzählt wird, da diese dass Motiv enthält.

Das Buch ist wieder einmal großartig erzählt, nur die Auswahl für den Sprecher des 70 jährigen Koreaner war leider nicht sehr glücklich. Zum einem da der Sprecher sich nicht wie ein alter Mann anhört, zum andern weil er nicht einmal in Ansatz versucht einen koreanischen oder asiatischen Dialekt nachzuahmen. Dann wäre die Story perfekt.
Da auch Detlev Bierstedt seinen Part, wie immer, nur mit guter Betonung und verschiedenen Stimmen aber ohne Gefühl und emotionslos liest gibt es nur vier Sterne für die Sprecher.

Trotz der Schwächen bei den Vorlesern ist es ein sehr gutes und spannende Buch, das seine fünf Sterne voll verdient hat.
Wer gute Krimis und Thriller mag, der wird dieses Buch lieben. Es ist sehr gut geschrieben, die Story ist sehr glaubhaft und leider auch gut nachvollziehbar. Hier zeigt sich wieder einmal wie böse und grausam Menschen sein können und wie hilflos manch andere sind.

Kaufen Sie das Buch, es ist ein Geld wert und wird Sie garantiert gut unterhalten.
Lesen Sie weiter...

- Lifergy "Lifergy"

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 22.01.2015
  • Verlag: Audible GmbH