Janus: Im Zeichen des Sturms

  • von David Zurdo Saíz, Ángel Gutiérrez Tapia
  • Sprecher: Lutz Riedel
  • 13 Std. 5 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Ian Moone, Informatik-Professor aus Harvard, hat im Auftrag der Regierung ein Programm namens JANUS entwickelt, mit dessen Hilfe die USA unbemerkt die Kontrolle über sämtliche Computersysteme der Welt übernehmen könnten. Doch Skrupel überkommen ihn und er will das Programm doch nicht dem Militär übergeben. Daraufhin passieren schreckliche Dinge und Moone muss fliehen. Kurz vor der kanadischen Grenze strandet er in einem gewaltigen Schneesturm im kleinen Kaff Brownton, Vermont. Was ihm hier wiederfährt, hätte er sich in seinen schlimmsten Träumen nicht ausdenken können...
>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Bisschen überamibtioniert

Zuerst denkt man "Wow, tolles Buch, klingt echt interessant"! Mir wurde aber sehr schnell langweilig beim Zuhören. Ob es am Sprecher liegt? Bitte nicht falsch verstehen, ich finde Lutz Riedel sehr gut. Aber eher so als Märchenonkel und nicht als Vorleser eines Thrillers. Dazu kommt, dass man deutlich merkt, dass hier zwei Autoren an einem Buch geschrieben haben. Man könnte ja gemein sein und sagen: "der eine kanns, der andere nicht". Anders kann ich mir die Schwankungen der Qualität jedenfalls nicht erklären, wobei ich das hin- und herspringen in den Zeitebenen sehr anstrengend und auch nicht besonders gelungen fand, womit wir wieder beim Titel meiner Kritik wären... bisschen überambitioniert...
Lesen Sie weiter...

- Shaya Nova

sehr seichter Inhalt

Die Beschreibung ist außerordentlich viel versprechend. Die grundsätzlich großartige Story - Idee selbst wird durch die konstante Verwendung von Kraftausdrücken, technisch gänzlich unrealistischen Schilderungen und teilweise völlig sinnlosen Detailschilderungen in geradezu grandioser Weise vernichtet.

Verglichen mit Thrillern von Douglas Preston und Lincoln Child, Jeffery Deaver oder gar James Patterson ist das Buch schlicht substanzlos.
Lesen Sie weiter...

- Werner V.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 11.03.2010
  • Verlag: Audible GmbH