Klassentreffen

  • von Simone van der Vlugt
  • Sprecher: Tanja Geke
  • 9 Std. 35 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Als Sabine die Einladung zum Klassentreffen erhält, wird ihr Leben zum Albtraum. Plötzlich stürmen Erinnerungen auf sie ein an eine Zeit vor neun Jahren, die sie längst überwunden zu haben glaubte. Sabine ist vierzehn Jahre alt, als sie zum ersten Mal tief verletzt wird. Ihre beste Freundin Isabel beachtet sie nicht mehr, schlimmer noch, zusammen mit ihren Klassenkameraden quält sie Sabine, die sich immer mehr in die Einsamkeit zurückzieht. Eines Tages verschwindet Isabel spurlos. Jede Suche endet vergeblich, auch ihre Leiche wird nie gefunden. Aber ist Isabel tatsächlich ermordet worden, wie alle in Den Helder glauben? Was ist damals geschehen? Und warum scheint Sabine die Erinnerung an genau jenen Tag verdrängt zu haben? >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Dieser süffig erzählte Psychothriller entwickelt einen außerordentlichen Sog.
--Der Spiegel Krimifans mit starken Nerven wärmstens zu empfehlen.
--Glamour Top Secret bis zur letzten Seite. Eine Geschichte, die man nicht vergisst.
--Young Womans Magazine

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Tolle Sprecherin, spannender Roman

Über den Roman 'Klassentreffen' hatte ich vorab diverse gemischte Meinungen gehört, wohlwollende wie ablehnende. Insgesamt erwartete ich einen eher mittelmässig spannenden Roman, den ich wohl nicht gekauft hätte, wenn mich die Srecherin nicht so sehr interessiert hätte.
Tanja Geke war mir in den Kovacs-Hörbüchern als bemerkenswerte Stimme neben Simon Jäger aufgefallen; nun war ich sehr neugierig, ob und wie sie einen mehrstündigen Roman tragen würde.

Nun, der Kauf war ein Volltreffer, denn alle meine Erwartungen wurden übertroffen. Das Buch ist wirklich sympatisch und spannend. Zwar ist man sich früh bereits sicher, die Auflösung zu kennen, aber es werden noch genug Haken geschlagen um die Spur in andere Bahnen zu lenken. Die Frauenfiguren sind besser ausgearbeitet und glaubhafter als die Männer, die doch etwas stereotyp geraten sind. Dennoch, es macht Spaß, dem Hörbuch stundenlang zu folgen.
Und das liegt tatsächlich an Frau Geke, die sich als vorzügliche Sprecherin erweist. Das Audible-Team hat für seine Eigenproduktionen nach Michael Hansonis, Simon Jäger und Andreas Fröhlich wieder ein außerordentliches Talent gewonnen. Toll!
Lesen Sie weiter...

- Ohrwurm

simone van der vlugt- klassentreffen

ein sehr spannendes hörbuch! wie hypnotisiert träumt und erinnert man mit der hauptakteurin; verdächtigt; grübelt, fühlt mit-ebenso wie die stets interessiert klingende, wache sprecherstimme, der man sehr gut zuhören kann.keine unnötigen ausschweifungen, präzise darstellungen und eine sehr prägnante, anschauliche sprache geben ein äusserst kurzweiliges vergnügen mit hochspannung! äusserst empfehlenswert!
Lesen Sie weiter...

- evamariab

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 21.12.2007
  • Verlag: Audible Studios