Kollateralschaden (Glashaus 1) : Glashaus

  • von Christian Gailus
  • Sprecher: Dominic Raacke, Felicitas Woll, Stefan Kaminski, Uve Teschner, Oliver Siebeck
  • Serie: Glashaus
  • 1 Std. 22 Min.
  • Hörspiel

Beschreibung

Die SE Glashaus, die Antwort der deutschen Regierung auf Bedrohungen aus dem Netz, nimmt ihren Dienst auf. Noch herrscht großes Chaos in der Zentrale. Zum Kennenlernen bleibt kaum Zeit. Der Cyber-Hacker Godspeed fordert die SE sofort heraus - er hat sehr medienwirksam ein Video eines Drohnenabsturzes in Afghanistan ins Netz gestellt, das die Bundesregierung bloßstellen soll. Das Kanzleramt will, dass Godspeed zur Strecke gebracht wird.

Mark West, der Hauptermittler, der nach einer schweren Kopfverletzung in Afghanistan noch im Krankenhaus ist, wird von einem Informanten kontaktiert, der behauptet, brisante Informationen zum Überfall in Afghanistan zu haben. Doch das Treffen endet in einer Schießerei und plötzlich finden sich West und Julia Murnau, Staatsanwältin und Wests Mitstreiterin, in einer wilden Verfolgungsjagd wieder, die sie nur knapp mit der unkonventionellen Hilfe des IT-Experten und Ex-Hacker Torsten Radinger überleben. Doch wer steckt hinter dem Angriff? Und was hat Godspeed mit all dem zu tun?

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Kino für die Ohren!

Welchen drei Worte würden für Sie Kollateralschaden (Glashaus 1) treffend charakterisieren?

innovativ, spannend, effektvoll


Welches andere Buch würden Sie mit Kollateralschaden (Glashaus 1) vergleichen? Warum?

Da es sich um ein HörSPIEL handelt, fallen mir von der Machart her dazu das Fitzek-Hörspiel 'Amokspiel' und das englische Audible Drama 'Six Degrees Of Assassination' ein.

Thematisch erinnert es eher an Cybercrime-Thriller wie 'The Circle' oder TV-Serien wie 'Homeland'.


Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

Die Verfolgungsjagd mit Auto und Helikopter. Tolle Geräuschkulisse, dazu markige Sprüche von Dominic Raacke und IT-Kommandos von Stefan Kaminski. Bisschen übertrieben, aber super unterhaltsam!


Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

Sie sind überall. Sogar in deinem Kopf.


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Das Hörspiel ist sehr komplex, und es gibt keinen Erzähler. Man muss sich wirklich darauf konzentrieren, sonst verliert man den Faden. Und Achtung: Wer am Ende alle Fragen beantwortet haben möchte, wird auf eine zweite Staffel hoffen müssen. Die es hoffentlich geben wird!

Lesen Sie weiter...

- papercuts1

Es fehlt der Erzähler

Spannend ist es allemal, nur krachts mal hier und da und man muß sich überlegen, was da passierte. Mir gefällt das Format besser, wenn ein Erzähler hin und wider Erläuterungen einstreut. Das ist hier nicht der Fall und so stochere ich mit meiner Vorstellung manchmal etwas im Dunkeln. Daher nur 4 Punkte. Die Sprecherinnern und Sprecher sind wie immer super.
Lesen Sie weiter...

- Wolfram

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 11.11.2014
  • Verlag: Audible Studios