Kurier des Todes (Berenson 1) : Berenson-Reihe

  • von Alex Berenson
  • Sprecher: Charles Rettinghaus
  • Serie: Berenson-Reihe
  • 13 Std. 35 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

John "Jalal" Wells ist als Undercoveragent der CIA in Afghanistan abgetaucht. Seit Jahren hat er kein Lebenszeichen von sich gegeben. Als er herausfindet, dass in den fundamentalistischen Zentren des Terrors ein Anschlag auf die USA vorbereitet wird, alarmiert er seine Regierung. Doch niemand glaubt ihm. So beschließt Wells, im Alleingang das Attentat zu verhindern. Tonangebend für eine neue Thrillergeneration entwirft Berenson ein hochbrisantes und nur allzu realistisches Schreckenszenario.
>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung ist ausschließlich im Download erhältlich.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Ein Thriller, der es mit dem Werk von John le Carré aufnehmen kann.
-- Kirkus

Ein großartiger Thriller zum brennendsten Thema unserer Zeit.
-- Vince Flynn

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Sehr spannendes Hörbuch

Sehr spannender Thriller mit einer nicht mehr ganz aktuellen Thematik. Mich hat dieses Hörbuch relativ stark an "Der Afghane" von Frederick Forsythe erinnert. Wer sich für das Thema "Geheimdienste" und islamistischer Terror (allerdings auf sehr interessante Art und Weise umgesetzt) kann hier unbesorgt zugreifen. Über 13 Stunden lang vermag dieses Hörbuch durchaus zu fesseln. Leichte Abstriche muss man allerdings bei der Leseleistung von Herrn Rettinghaus machen. Teilweise wirkt er doch sehr emotionslos und etwas zu routiniert.
Lesen Sie weiter...

- Daniel

Welch ein Schreckensszenario!

Der Undercover Agent John Wells wird lange vor den Anschlägen des 11. September 2001 in die Reihen der Al-Qaida eingeschleust. Viele Jahre kämpft er Seite an Seite mit den Taliban und erwirbt ihr Vertrauen. Die gefährliche Arbeit dort macht es ihm jedoch unmöglich, sich regelmäßig in der CIA-Zentrale zu melden. Dort ist man mittlerweile der Meinung, Wells ist „übergelaufen". Als Wells von den Nine-Eleven-Anschlägen erfährt, macht er sich schwere Vorwürfe, versagt zu haben. Doch dann geschieht, was er nicht mehr zu hoffen wagte: Die Al-Quaida Führung schickt ihn in die USA, um einen weiteren Anschlag vorzubereiten. Da die CIA ihm nicht mehr vertraut, ist er auf sich allein gestellt.
Der direkte Bezug zur Realität macht dieses Hörbuch hörenswert. Detailliert werden die Abläufe der Geheimdienste beschrieben. Ebenfalls erhält man Einblick in die Planungen der arabischen Terroristen. Aber auch das Gefühlsleben von John Wells spielt eine große Rolle. Er fühlt sich einerseits seinem Heimatland verpflichtet, andererseits versteht er aber auch die arabische Mentalität sehr gut. Lange Zeit bleibt es dem Zuhörer aus diesem Grund verborgen, ob Wells wirklich den geplanten Terroranschlag verhindern will, oder ob er nicht doch ein „Überläufer" ist.
Lesen Sie weiter...

- Thomas

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 17.09.2009
  • Verlag: Audible Studios