Meine Seele so kalt

  • von Clare Mackintosh
  • Sprecher: Sabina Godec, Philipp Schepmann, Thomas Balou Martin
  • 7 Std. 46 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Ein regnerischer Novemberabend in Bristol. Der fünfjährige Jacob ist mit seiner Mutter auf dem Weg nach Hause, plötzlich reißt er sich los und stürmt auf die Straße. Das Auto, das wie aus dem Nichts erscheint und ihn erfasst, ist ebenso schnell wieder verschwunden. Für den kleinen Jungen kommt jede Hilfe zu spät. DI Ray Stevens schwört sich, dass Jacobs Tod kein Fall für die Statistik werden darf. Aber noch ahnt er nicht, welch verhängnisvolle Kette von Ereignissen die Ermittlungen auslösen. Und welch tödliche Gefahr in der Dunkelheit lauert...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Überraschungen garantiert - zu Ende hören lohnt!

Am Anfang war ich etwas enttäuscht von diesem "Hörspiel", da es sich nicht um ein klassisches Hörspiel handelt. Es gibt unterschiedliche Erzähler die die Geschichte an unterschiedlichen Stellen weiter erzählen aus der Sicht einiger der Hauptcharaktere. Musik wird nur ganz selten eingesetzt. Aber man gewöhnt sich daran und erkennt auch im Laufe der Geschichte, warum es eine geniale Idee ist, dieses Buch in dieser Form zu vertonen.

Die Geschichte selber braucht meiner Meinung nach am Anfang etwas Anlauf, um interessant zu werden. Kurz bevor ich aufhören wollte mit dem Resüme "langweilig" treffen auf einmal überraschende Wendugen ein und die Geschichte nimmt richtig Fahrt auf. Nach und nach erkennt man die größeren Zusammenhänge - es ist wie ein Puzzle von dem man nach und nach erst erkennt, was für ein Bild da zusammengesetz wird. Das mag ich sehr, man wird überrascht, gefesselt und muss es dann einfach zu Ende hören!

Durchhalten und bis zum Ende hören lohnt sich!
Lesen Sie weiter...

- Julia

Ein besonderer Thriller

Ein kleines Kind wird überfahren, es stirbt noch an der Unfallstelle vor den Augen der entsetzten Mutter. Der Unfallwagen bleibt nicht etwa stehen, sondern rauscht weg. Die Polizei tappt im Dunkeln, denn die Mutter kann nur wenig Angaben zum Auto machen. Es war dunkel, es regnete...
Doch die sehr zähen Ermittlungen gehen weiter und DI Ray Stevens löst eine Lawine aus, die eine grosse Gefahr mit sich bringt...

Schon der Beginn des Hörbuchs lässt einem so schnell nicht los und ich habe praktisch von der ersten Minute an mitgefiebert und mitgelitten. Die Autorin schreibt so mitfühlend, dass es mir schwer fiel, das Buch zur Seite zu legen.
Teils hat es sogar etwas meine Stimmung gedrückt. Aber genau das macht ein gutes Buch aus! Wenn man sich so tief darin versinken kann, dass man so mitfühlt.
Was mir auch gut gefallen hat, war das überraschende. Ich hätte nicht erwartet dass gewisse Dinge geschehen. Ich kann dieses Hörbuch absolut weiterempfehlen und bin gespannt auf mehr von dieser Autorin!
Lesen Sie weiter...

- Julie

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 14.01.2016
  • Verlag: Lübbe Audio