Menschenjagd

  • von Stephen King
  • Sprecher: David Nathan
  • 8 Std. 42 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die USA im Jahr 2025: Wer Arbeit hat, kann von Glück reden. Für das Heer der Arbeitslosen gibt's billiges Rauschgift und kostenloses Fernsehen - Free-Vee. Die Regierung und die öffentlichen Fernsehanstalten arbeiten in großen Allianzen zusammen, die Großstädte sind infolge der jahrelangen Misswirtschaft vollkommen verseucht. Ben Richards, Vater einer totkranken Tochter, lebt mit seiner Familie in der verkommenen Wohnsiedlung Co-Op-City. Um Geld für die Medizin seiner Tochter zu bekommen, bewirbt er sich bei Network Games und wird der beliebtesten Game-Show zugeteilt: Menschenjagd - "Running Man". Die Regeln sind denkbar einfach. Sie gewinnen für jede Stunde, die Sie in Freiheit verbringen, hundert Neudollar. Wir statten Sie zu Beginn der Jagd mit 4800 Dollar aus, da wir davon ausgehen, dass Sie es schaffen werden, die Jäger 48 Stunden an der Nase herumzuführen. Wenn Sie dreißig Tage durchhalten, gewinnen Sie den Großen Preis. Eine Milliarde Neudollar. Ben Richards will diese Chance nutzen, um seine Tochter zu retten, doch er weiß genau: Diese Show läuft seit sechs Jahren. Bisher hat kein Mensch sie überlebt. Ben Richards will der erste sein...
Dieses Buch entstand 1982 als Roman, den Stephen King zunächst unter dem Pseudonym Richard Bachmann veröffentlichte.
>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Geschichtenerzählen ist eine Gabe (...) Stephen King besitzt, wie vor ihm Charles Dickens, diese Gabe im Überfluss.
-- The Times

Stephen King versteht sich stets auf die außergewöhnliche Kunst, seinen Schockern Seele einzuhauchen.
-- Die Zeit

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Beeindruckend

Ein sehr beeindruckendes und spannendes Buch. Es erinnert mich stark an George Orwell's "1984". Empfehlenswert auch für Menschen, die beim Hören bzw. Lesen gern einmal einen Denkimpuls ( ;-) ) bekommen. Beeindruckend auch immer wieder Stephen King. Ich kenne keinen einfallsreicheren und kaum ausdrucksstärkere Autoren. Immer wieder gut, ob alt, ob neu. Für David Nathan als Sprecher genügen keine 5 Sterne. Super gut, er verdient ein ganzes Sternenbanner! Und an das Audible-Team: Macht weiter so mit dieser Reihe. Ich will sie alle!!!! Wann kommt endlich The Stand??
Lesen Sie weiter...

- Iris

countdown läuft

Ein kleiner, aber großartiger Roman von King - und wieder mal eine ganz andere Seite des extrem vielseitigen Autors. Wie der "Anschlag" gehört das Werk zu den wenigen Science-fiction-Büchern Kings, und doch könnte der Unterschied nicht größer sein. dies ist ein extrem lakonischer Roman, knappe sätze, und oft scheint es, als übertrage sich die Strenge des Stils auch auf die Personen - viel geredet wird da nicht, nur das Nötigste.
Natürlich - wie bei allen finsteren Zukunfts-Thrillern kann man Logik-Fehler ausmachen, wenn man nur lange genug sucht. Auch hier scheint zunächst die Annahme unsinnig, "Menschenjagd" könne eine Sendung sein, die bisher erfolgreich lief, ohne in Chaos auszulaufen - die wahrscheinlichkeit, daß genau die dinge von Sendung 1 an falsch laufen, die im Roman beschrieben werden, ist extrem hoch.
Gut verpackt erkennt der Viel-Leser natürlich auch eine hübsche Masche des Trivialen hinter der Fassade: Es ist ein Einsamer-Held-Roman, der Mann wie du und ich gegen den Rest der Welt - nicht grade neu, auch für die 80er nicht.
Dennoch - dies ist vor allem ein sehr kapitalismuskritisches Gedankenspiel, in der die Perversion des Fernsehens und des bürgerlichen Voyerismus überzogen dargestellt wird - und das ist King genial gelungen! Er zeigt -schon 1883- eine Gesellschaft von 2025- die in manchen punkten extrem an das erinnert, auf was wir grade zusteuern. Und mal ehlich - wer denkt nicht automatisch bei Sendungen wie "Schwimm mit dem Krokodil" an den Dschungelkamp-Mist unserer Tage?
David Nathan liest diesmal sehr nüchtern - fast introvertiert, aber wie immer erfaßt er intuitiv die Gesamt-Stimmung des Buchs, die Tonart des Ganzen - also paßt es wieder mal perfekt.
Lesen Sie weiter...

- Matthias "Bin im richtigen Leben Musikjournalist. Die heimliche Liebe ist Literatur."

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 23.02.2012
  • Verlag: Audible GmbH