Mindreader (Sam Dryden 1) : Sam Dryden

  • von Patrick Lee
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Serie: Sam Dryden
  • 11 Std. 8 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Dem Veteranen Sam Dryden läuft beim Joggen ein Mädchen über den Weg. Rachel ist auf der Flucht. Doch warum jagen bewaffnete Soldaten eine Zwölfjährige? Schnell wird Sam klar: Rachel ist kein normales Kind. Sie kann Gedanken lesen. Seit ihrer Geburt wurde sie gefangen gehalten, das weiß sie noch; alle anderen Erinnerungen sind ausgelöscht. Sam beschließt, ihr zu helfen. Die Zahl der Verfolger steigt. Allmählich kehrt Rachels Gedächtnis zurück. Und Sam muss sich irgendwann eingestehen, dass das scheinbar so hilflose Mädchen über viel gefährlichere Gaben verfügt als die des Gedankenlesens...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Spannender actiongeladener Thriller

Ein tolles Buch voller Action, so richtig amerikanisch. Aber ich habe mal nichts zu meckern, dieses Buch ist gut durchdacht und eine “runde Sache”.

Wir wissen alle längst, dass viel experimentiert wird und biologische Waffen entwickelt, wir ausgespäht und abgehört werden. Wie weit die Forschung in diesen Sparten tatsächlich ist, können wir wahrscheinlich noch nicht einmal erahnen. Was wäre, wenn man entdeckt hätte, dass Menschen durch Ausschalten eines Gens zu perfekten Abhörstationen werden können und dazu noch nicht einmal vor Ort sein müssten? Was wäre, wenn andere Menschen durch solche genveränderten Menschen derart manipuliert werden könnten, so dass sie sogar Morde begehen würden, und das in groß angelegtem Stil?

Ein 12jähriges Mädchen flieht aus einem Gebäude, in dem sie längere Zeit gefangen gehalten wurde. Ihr Gedächtnis wurde durch Drogen ausgeschaltet, sie selbst monatelang verhört. Als sie fast in Sam hinein rennt, eine Meute bewaffnete Männer hinter sich, erwacht Sams Beschützerinstinkt. Und eine Odyssee beginnt…

Die Spannung ist greifbar, knistert geradezu und scheint sogar noch an Intensität zuzunehmen, während der Leser/Hörer mit Sam zusammen langsam die Zusammenhänge erkennt und nicht nur einmal aufs Glatteis geführt wird. Hier spielt einer den anderen aus, und oft ist die Wahrheit eine andere als das, was als diese verkauft wird. Ich konnte das Hörbuch nach 2/3 nicht mehr so ohne weiteres abstellen.

Zum Sprecher:
Uve Teschner ist sicher allen Audible-Hörern ein Begriff. Ich habe mir schon einige gute Thriller von ihm vorlesen lassen und bin jedes Mal wieder von seinem Können und seiner Leistung überzeugt. Sein Name steht für Qualität. Mit geringer Stimmennuancierung kommt er aus und verleiht Mann wie Frau eine Stimme, die man als passend empfindet.

Obwohl ich zeitweise gedacht habe, dass Rachel für ihre 12 Jahre ganz schön erwachsen wirkt und dies als Kritik im Hinterkopf behalten habe, empfinde ich dies im Nachhinein als glaubhaft für das Leben, das sie lebte und gebe die volle Punktzahl! Ein klasse Buch, wirklich!
Lesen Sie weiter...

- Sunsy

Ich wurde bestens unterhalten!

Kaufentscheidung:

Uve Teschner

Von Patrick Lee hatte ich bisher noch nichts gelesen. Das Genre (Wissenschaft, SciFi, Action...) ist gar nicht meins. Das Cover und der Titel haben mich eher nicht angesprochen. Ausschlaggebend dafür, dass ich mir überhaupt die kurze Inhaltsangabe durchgelesen habe, war einzig und allein die Tatsache, dass das Hörbuch von Uve Teschner gelesen wurde. (Einer der wenigen männlichen Sprecher, die Frauen nicht chronisch zickig und Kinder nicht ständig quengelig klingen lassen. Und das schafft er allein dadurch, dass er eben NICHT versucht, seine Stimme übertrieben weiblich oder kindlich klingen zu lassen...). Ich habe übrigens vorher bewusst KEINE Rezensionen gelesen.

Fazit:

- Spannende Unterhaltung à la amerikanischer Actionfilm.
- Durchaus realistisches Thema - wahrscheinlich ist die Wissenschaft schon viel weiter?!
- Sympathischer, natürlich viel zu perfekter (Super)Held, der quasi alles im Alleingang schafft (was wir Frauen uns ja eigentlich fast alle heimlich wünschen). Doch wer weiß schon, was amerikanische Veteranen so alles können...!?
- Die "Bösen" bekommen ordentlich "auf die Mütze" - auch wenn jeder weiß, dass sie dadurch niemals für immer aufgehalten werden...

Wer ein paar Stunden abschalten und sich von einem hervorragenden Sprecher unterhalten lassen möchte: Bitte sehr! Dafür ist das Hörbuch prima geeignet. Alles ist "an seinem Platz".

Während des Hörens hatte ich einige Male das Gefühl, dass ich einen amerikanischen Actionthriller "sehe". Erst im Nachhinein habe ich über Patrick Lee gelesen, dass er tatsächlich Drehbücher für Hollywood geschrieben hat - das passt!

Von der Kombi "Patrick Lee gelesen von Uve Teschner" würde ich mir jederzeit wieder ein Hörbuch kaufen.

Was ich sonst höre:
Greg Iles, Jeffery Deaver, Stieg Larsson, Ken Follett, Rebecca Gablé, J. K. Rowling, Cornelia Funke,...
Lesen Sie weiter...

- Michaela

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 25.09.2014
  • Verlag: Argon Verlag