Mörderische Obsession: Der achte Fall für Roy Grace (Roy Grace 8)

  • von Peter James
  • Sprecher: Hans Jürgen Stockerl
  • 13 Std. 50 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Für Gaia Lafayette ist es die Rolle ihres Lebens, für ihren Agenten sein bisher größter Coup. Für die Stadt Brighton sind die Dreharbeiten vor Ort ein Publikumsmagnet. Nur für einen ist es die Hölle: Für Detective Superintendent Roy Grace. Er soll die Schauspielerin beschützen, denn ein Stalker verfolgt sie hartnäckig. Schon einmal hat er sie nur knapp verfehlt. Wird es ihm gelingen, ein zweites Mal in ihre Nähe zu kommen?

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ein toller Roman von Peter James

Was hat Ihnen am allerbesten an Mörderische Obsession: Der achte Fall für Roy Grace gefallen?

Der Twist: Ich hätte (wie immer bei Peter James) mit dem Täter als Täter gerechnet (ich möchte nichts vorweg nehmen, daher diese wage Formulierung).


Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Es ging dieses Mal um ein Filmprojekt, welches in Brighton gedreht werden sollte. Es war abwechslungsreich und im Vergleich zu den anderen Peter James Romanen etwas ganz neues.


Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Wenn ich die Zeit gehabt hätte auf jeden Fall!


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich finde man kann es in jeder Situation hören: beim kochen, malen, entspannen, reisen. Ich denke man muss nur bedenken, dass es nicht "mal eben" gehört werden kann, da es die ungekürzte Version ist. Das ist aber mMn kein Nachteil!

Lesen Sie weiter...

- KleineRaupe1

Ganz viel Obsession

Die weltberühmte Sängerin Gaia Lafayette ergattert die weibliche Hauptrolle in dem wohl vielversprechendsten historischen Film aller Zeiten. Drehort ist Brighton.

Für die Stadt hängt viel davon ab, keine negative Publicity zu bekommen. Doch ein Attentat überschattet die Dreharbeiten und der Stalker ist noch nicht gefasst, so dass die Stadt nur einen Ausweg sieht: Detective Superintendent Rob Grace wird mit dem Personenschutz der Sängerin beauftragt.

Die Story hört sich erst einmal aufregend an, war aber leider nicht so spannend wie von mir erwartet.
Grund: Durch die schnellen wechselnden Perspektiven der Akteure wirkte der Spannungsaufbau zu Beginn für mich eher holprig und langatmig. In jedem Kapitel, kam ein neues Puzzlestück aus Sicht des entsprechenden Akteurs hinzu. Diese Herangehensweise trug auch dazu bei, dass die Story stellenweise zu abgehackt wirkte.
Die ausführlichen Tätigkeitsbeschreibungen und Nennung der Dienstgrade der Beteiligten und vor allem auch der weniger beteiligten Personen zogen die Story mehr in die Länge als nötig gewesen wäre.
Nichtsdestotrotz waren die einzelnen Tatorte im Endeffekt gut miteinander „vernetzt“. Der Plot hat gestimmt. Der Showdown im Royal Pavillion war für mich das persönliche Highlight an Spannung und Action. Dennoch ist der Funke leider nicht übergesprungen, da –wie gesagt- der Spannungs- und Erzählverlauf im Vorfeld einfach zu langatmig war.

Ich denke, dieses Hörbuch (oder vielleicht nur dieser Fall von Rob Grace) ist etwas für eingefleischte Fans dieser Reihe. Für mich kann ich festhalten, kommt vorerst kein
weiterer Teil in Frage
Lesen Sie weiter...

- Polly

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 21.07.2016
  • Verlag: Audible Studios