Netwars: Der Code 1 : Netwars

  • von M. Sean Coleman
  • Sprecher: Rolf Berg
  • Serie: Netwars
  • 2 Std. 29 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Willkommen im Deep Web. Dem Teil des Internets, das von keiner Suchmaschine erfasst wird. Dem Ort, wo man alles kaufen kann. Drogen, Kinder, Waffen. Jeder kann es. Jederzeit. Anthony Prince, Chef der Sicherheitsfirma PrinceSec, die Software für die Regierung und große Unternehmen entwickelt, stirbt bei einem Absturz seines Privatflugzeugs. Verantwortlich für Prince' Tod war ein Hacker namens Strider. Unter seinem wirklichen Namen, Scott Mitchell, arbeitet er als Berater für die National Cyber Crime Unit. Als Mitchell verfolgt er die Bösen mit legalen Mitteln. Striders Mittel sind nicht ganz so legal. In derselben Nacht wird PrinceSec Opfer eines Hackerangriffs. Die NCCU wird auf den Fall angesetzt, und die Spur führt zu einer kriminellen Hacker-Gruppe namens Black Flag. Kann Mitchell seine Identität als Strider schützen und zugleich Black Flag aufhalten, bevor es zu spät ist?

Ein Thriller in sechs Folgen über die dunkle Seite des Internets.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ein Nerd jagt Verbrecher und übt Selbstjustiz

Der Held der Geschichte, Scott Mitchell, ist ein Einzelgänger und Computer-Nerd der einen eigenen Codex entwickelt hat, nach dem er lebt und handelt und an dem er andere Menschen misst. Wer gegen seinen Codex verstößt muss genauso dafür bezahlen wie derjenige, gegen den die Justiz nicht vorgehen kann. Scott Mitchell ist Ankläger, Zeuge, Richter, Geschworener und Vollstrecker in einer Person. Die Selbstjustiz ist sein Leben.

Diese Rezension gilt für alle 6 Teile von Netwars der Code und soll Ihnen helfen sich für oder gegen die Reihe zu entscheiden. Daher werde ich hier auch nicht direkt auf denInhalt der Reihe eingehen, das überlasse ich den Inhaltsangaben in den einzelnen Teilen.

Scott Mitchell ist ein Hacker der Spitzenklasse der lieber ein Superheld als ein Superschurke ist und der sein Können nicht in den Dienst von illegalen Gruppen stellen möchte. Obwohl mir persönlich seine außergewöhnlich guten Fähigkeiten als Hacker übertrieben erscheinen, so zeigt uns die Rehe doch die Gefahren auf denen wir in unserer digitalisierten Welt ausgesetzt sind.
Wer von uns weiß schon was und wie viel andere über uns herausfinden können und wie Sicher unsere persönlichen Daten wirklich sind?

Dieses Buch ist ein Cyber-Krimi, der nicht nur im Cyberspayc spielt sondern auch im realen Leben. die Grundzüge der Story weisen einige parallelen zu "Glashaus" auf. wer als mehr über die Hintergründe dieses Buches wissen möchte, der kann sich auch über die Story der Reihe "Glashaus" informieren, ohne dabei in die Spoilefalle zu tappen.

Insgesamt ist die Story gut geschrieben, unterhaltsam um gibt einen guten und verständlichen Einblick in die Welt des Internets ohne den Zuhörer dabei mit Fachausdrücken zu verwirren. Die handelnden Personen wirken zwar sehr eindimensional, entwickeln sich, wenn auch im Schneckentempo, ständig weiter. Netwars ist eine Krimi-Reihe für alle die sich für Krimis und das Internet interessieren und sich mit letzterem ein wenig auskennen.
allen anderen eröffnet sich hier eine Welt die so faszinierend wie erschreckend zu gleich ist und die mehr Wunder und Gefahren aufweist als ein einzelner Mensch sich ausdenken kann.

Gute Unterhaltung!
Lesen Sie weiter...

- Lifergy

Aus der Geschichte könnte man was machen

Aus meiner Sicht könnte man aus der Geschichte was machen. Leider ist es ein Hörbuch und wirkt durch den Leser extrem langweilig.
Lesen Sie weiter...

- Stefan Weber

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 17.05.2014
  • Verlag: Lübbe Audio