Oktoberfest

  • von Christoph Scholder
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • 16 Std. 56 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Der zweite Wiesn-Sonntag. Weiß-blau erstreckt sich der Himmel über München, Tausende strömen auf das größte Volksfest der Welt. Partystimmung, so weit das Auge reicht, ausgelassen tanzen die Leute in den riesigen Zelten. Niemand ahnt, dass dieser Nachmittag um exakt vier Minuten vor sechs in einem Höllenszenario enden wird. Denn genau zu diesem Zeitpunkt gibt Oleg Blochin, der skrupellose Kommandeur einer russischen Elite-Soldateska, seinen Männern den Befehl, das Betäubungsgas im ersten Bierzelt freizusetzen. Und das ist erst der Anfang: Schlag auf Schlag geht es weiter, 70 000 Menschen werden zu Geiseln in einem hochriskanten Spiel auf Leben und Tod...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

So Real, das es einem den Hals zuschnürt

Großartig, großartig geschrieben und von Detlev Bierstedt hervorragend gelesen. Man kann gar nicht aufhören zu hören, was aber leider bei über 16 Stunden schon mal sein muss. Langatmig ist hier keine Sekunde. Innerlich habe ich das Buch gleich verfilmt, leider aber kaum etwas zum kürzen gefunden. Danke Audible für diese ungekürzte Version. Ich kann es nur jedem empfehlen, der einen extrem spannenden Thriller zu schätzen weiß, vorausgesetzt er möchte diese Jahr nicht zum Oktoberfest. Das Grauen lauert gleich nebenan. Viel Spass
Lesen Sie weiter...

- friedaburbach

Prima Popcorn-Thriller

Aha, es geht also auch auf Deutsch. Solche Thriller kennt man von DeMille oder Preston/Child - schön, dass sich jetzt auch mal ein deutscher Autor mit deutschem Setting an die bewährten Bausteine so eines Spannungsromans wagt und auch entsprechende Qualität abliefert. Die Story ist durchweg spannend, bietet ein paar schöne Wenungen und auch eine gute Prise Humor. Lustig ist auch, dass plötzlich Bundeswehr und MAD die Rolle der Superhelden einnehmen (da ist man ja eigentlich anders konditioniert ;-) Aber wer sich sich bei US-Thrillern nicht daran stört, sollte auch hier großzügig sein.
Detlef Bierstedt liest wie immer hervorragend - sein schreckliches Touristen-Bayerisch (das mich eher an einen Nuschler mit sudentendeutscher Abstammung denken lässt) sei ihm verziehen.
Lesen Sie weiter...

- Stephan

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 31.08.2010
  • Verlag: Audible GmbH