Operation Romanow

  • von Glenn Meade
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • 17 Std. 28 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

In Russland herrscht Revolution. In den Straßen des riesigen Reiches regieren Hunger und Chaos. Der ehemalige Offizier Juri Andrew ist auf der Flucht vor den Revolutionären - er muss das Land verlassen. Der undurchsichtige Geschäftsmann Philip Sorg hilft ihm und Lydia Ryan, die ebenfalls das Land verlassen will. Doch was sind seine wahren Interessen? Denn die Zarenfamilie - die Romanows - sind spurlos verschwunden. Und Juri und Lydia gehören zu den wenigen Menschen, die ihren Aufenthaltsort kennen.Und so geraten die beiden in ein Spiel voller Intrigen und tödlicher Gefahren. Philip Sorg ist in Wahrheit ein amerikanischer Spion in einer sehr persönlichen Mission - er hat eine Affäre mit der Tochter des Zaren und er wird über Leichen gehen, um sie zu retten... >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Wer Dr. Schiwago mag, wird dieses Buch lieben!

Glenn Meade entwickelt sich zu einem meiner Lieblingsautoren. Wer Interesse an geschichtlichen Ereignissen hat, ist bei diesem Buch gut aufgehoben. Wer das Film-Epos Dr. Schiwago mag (und es sind nicht nur Damen), wird dieses Buch lieben. Herz-Schmerz, Leidenschaft, Intrige und Spannung pur von der ersten bis zur letzten Minute, allerdings - meine Herren - auf die intelligentere und gar nicht trutschige Art.

Der Sprecher D. Bierstedt erbringt wie immer eine gute Leistung.

Wenn Sie mich fragen: Unbedingt kaufen! Auch wenn in letzter Zeit bei Audible im Durchschnitt ziemlich viel Schnell-Schnell-unter 10-Stunden-Schrott der zudem qualitativ schlechten Sorte angeboten wird: Dieses Buch gehört eindeutig nicht dazu! Es bietet knapp 18 Stunden gute Unterhaltung der intellektuell etwas anspruchsvolleren Art. Ich halte - wie gesagt - Operation Romanow (und alle anderen Bücher von Glenn Meade- Stöbern Sie mal z.B. bei der Operation Seewolf) für eine absolute Kaufempfehlung, deren Kauf Sie nicht bereuen werden.
Lesen Sie weiter...

- KPF

Der Autor klaut bei sich selbst...

Zum Buch an sich: Operation Romanow ist spannend, gut geschrieben, der ein oder andere Charakter ist gut ausgearbeitet, trotz gewisser Stereotypen, und die Story per se, ist aufgrund des geschichtlichen Hintergrunds auch sehr interessant.

Zum Sprecher: Detlef Bierstedt ist ein Meister seines Fachs - PUNKT

Kaufempfehlung: Ja, schon aber...

Warum nur 4 Sterne:
Wenn man so wie ich erst kurz vorher das Hörbuch "Operation-Schneewolf" vom gleichem Autor gehört hat, fällt einem schon nach spätestens 2 Stunden auf, dass den beiden Storylines doch noch etwas mehr gemein ist, als nur der ähnlich klingende Buchtitel. Im Prinzip ist das neueste Werk von Glenn Meade eine Recycling-Version vom viel älteren Werk Operation Schneewolf geworden, jedenfalls hatte ich schon kurz nach Buchbeginn, bis hin zum Schluss das Gefühl, der Autor habe einfach sein altes Buch, respektive die alte Story genommen, und ein bischen umgeformt, und neu verpackt.
Achtung es folgen einige Spoiler und Beispiele!
Die zwei neuen Helden, wieder ein Exilrusse und eine taffe Frau, reisen dieses Mal nur nicht nach Russland um Stalin zu töten, sondern um ein paar Jahrzehnte zuvor, während des 1 WK und der Russischen Revulution die Zarenfamilie Romanov aus den Klauen der bösen Roten zu befreien. Ihr Flugzeug wird auf dem Hinweg nicht von einem finnischen Jagdflugzeug abgeschossen, sondern von einem Deutschen Doppeldecker. Und der Typ der Sie in Russland jagt, ist nicht der Bruder des Haupthelden, sondern nur einst mit ihm aufgewachsen und somit nur eine Art Bruder.
Zudem sind nicht Stalin und Beria die Oberbösen Massenmörder, sondern Lenin und Trotzki...
Ich will jetzt nicht noch weiter ausholen, aber die Ähnlichkeiten zwischen OP Schneewolf und Op Romanov sind zahlreich und teilweise schon wirklich dreist... das zieht sich wie ein roter Faden durch das ganze Buch...

Mich wundert es nur, das ich bis jetzt noch keine weiteren Rezensionen gelesen bzw gefunden habe, in denen dies zur Sprache kommt...

Nichts desto trotz kann ich das Buch trotzdem Empfehlen, den für sich ist es gut gelungen und lesens- bzw. hörenswert.

Lesen Sie weiter...

- flocko1

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 11.10.2012
  • Verlag: Audible GmbH