Roter Engel

  • von Tess Gerritsen
  • Sprecher: Michael Hansonis
  • 12 Std. 59 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Während die junge Ärztin Toby Harper Nachtschicht hat, taucht in der Notaufnahme ein alter Mann auf. Er redet wirr, reagiert kaum auf ihre Behandlung - und ist so schnell verschwunden, wie er aufgetaucht ist. Als im Krankenhaus ein Patient mit den gleichen Symptomen stirbt, vermutet der Pathologe Daniel Dvorak eine hochansteckende Krankheit. Die Spur der beiden Patienten führt zur Seniorenresidenz Brant Hill. Und dort stoßen Toby und Daniel auf Unvorstellbares...

weiterlesen

Beschreibung von Audible

Der tödliche JungbrunnenIn Tess Gerritsens ungekürztem Hörbuch "Roter Engel" kommt Notfallärztin Toby einem entsetzlichen Skandal auf die Spur. Sprecher Michael Hansonis verleiht der nervenaufreibenden Geschichte durch seine dunkle, raue Stimme besondere Spannung. Ein Hörbuch für Thriller-und Horror-Fans, die auf perfide ausgeklügelte Geschichten stehen.
Toby Haper ist mit ihrem anstrengenden Job in der Notaufnahme und der Pflege ihrer an Alzheimer erkranken Mutter eigentlich ausgelastet. Als in der Klinik aber ein Patient verschwindet und kurz darauf ein anderer an einer erschreckenden Diagnose stirbt, wird sie neugierig. Entgegen aller Drohungen und guten Ratschläge versucht sie dem Geheimnis auf die Spur zu kommen, das hinter den Mauern einer Seniorenresidenz lauert ...
Tess Gerritsen ist ein Garant für Nervenkitzel. Michael Hansonis gestaltet die circa 13 Stunden des Hörbuchs ruhig, aber sehr ausdrucksstark. Seine Stimme passt sehr gut zur düsteren Stimmung des Hörbuchs. Aber es ist nichts für schwache Nerven!
Audible wünscht gute Unterhaltung!

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

spannend und erschreckendes Hörbuch!!

War erst etwas skeptisch, weil ich nicht so auf Virus und Epidemiestorys stehe.
Doch schon nach den ersten Minuten hat mich die Geschichte gefesselt und in jeder freien Minute musste ich weiterhören.
Den kriminellen Missbrauch des ärztlichen Wissens und arroganten, geldgierigen Ehrgeiz kann man (ich) sich durchaus in unsere Gesellschaft vorstellen.
Des öfteren werden medizinische Termini benutzt die aber mit ein bisschen
Kenntnis kein Problen darstellen.
Tess Gerritsen hat mal wieder nicht enttäuscht und ein großes Lob auch an den
Leser Michael Hansonis.
Ich kann das Buch nur empfehlen!
Lesen Sie weiter...

- kati95

Fängt recht langsam an, wird dann aber sehr spannend

Das Buch hat anfangs seine Längen, die Geschichte ist jedoch sehr interessant, insbesondere weil ein sehr aktuelles Ethik-Thema aufgegriffen wird. Wenn man erstmal dabei bleibt, lohnt es sich. Die übliche Tess Gerritsen Spannung braucht im Gegensatz zu den Maura Isles Romanen in diesem Buch einfach ein bißchen.

Den Sprecher finde ich gewöhnungsbedürftig, aber nicht unbedingt schlecht.
Lesen Sie weiter...

- schnellzumerken

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 19.01.2011
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland