Sag, dass du mich liebst

  • von Joy Fielding
  • Sprecher: Elisabeth Günther
  • 12 Std. 47 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Bailey Carpenter ist eine erfolgreiche Privatermittlerin in Miami, und sie ist es gewohnt, die Dinge unter Kontrolle zu haben. Das ändert sich schlagartig, als sie eines Nachts von einem Unbekannten brutal überfallen wird und nur knapp dem Tod entkommt. Von da an quälen Bailey Panikattacken und Albträume, sie ist besessen von dem Gedanken, verfolgt zu werden, und zieht sich völlig in sich zurück. Doch dann entdeckt sie eines Tages, dass ihr Nachbar im Hochhaus gegenüber sie beobachtet.

Bailey ist außer sich vor Angst, denn er scheint ein makabres Spiel mit ihr zu treiben. Niemand will ihr Glauben schenken - selbst dann nicht, als sie sieht, wie dieser Mann in seiner Wohnung einen kaltblütigen Mord begeht...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Was ist mit Joy Fielding los ?

Gibt es irgendetwas, das Sie an diesem Hörbuch ändern würden?

Dieses Buch, genau wie das Letzte von Joy Fielding enttäuschen mich sehr.
Ist das die Feder von der Schriftstellerin, die meine absolute Favoritin war ?
Es ist so traurig. Mit einer riesigen Erwartung habe ich das Buch vorbestellt und in einem durchgehört. Es ist einfach nur enttäuschend, Sorry !!


Lesen Sie weiter...

- Martina

Kein wirklicher Thriller

Wer einen spannungsgeladenen Thriller erwartet, wird möglicherweise mit diesem Roman keine Freude haben. Er ist vielmehr der Versuch eines Psychogramms einer vergewaltigten Frau mit einigen Unstimmigkeiten und einem spannenden Schluss. Was die, sich etwas ziehenden, ersten Stunden teilweise schwer erträglich macht, ist aber weniger das Leid der Protagonistin, das dem Hörer gut übersetzt wird, sondern die an sich durchaus angenehme Stimme der Sprecherin, die in quäkende, fast schon hysterische Sphären springt, sobald es darum geht, einer weiblichen Figur Leben einzuhauchen. Fazit: Auch wenn es kein klassischer Joy Fielding Thriller ist, erzählt die Autorin auf einfühlsame Art von dem Schrecken, der noch lange nach einer Vergewaltigung beim Opfer wohnt. Fast wie ein Nachsatz wirken die letzten, für die Autorin typischeren Kapitel, die Fielding Fans versöhnen sollten.
Lesen Sie weiter...

- Amazon-Kunde

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 29.09.2014
  • Verlag: Der Hörverlag