Sakrileg: Director's Cut

  • von Dan Brown
  • Sprecher: Wolfgang Pampel
  • 7 Std. 27 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Robert Langdon, Symbolologe aus Harvard, befindet sich aus beruflichen Gründen in Paris, als er einen merkwürdigen Anruf erhält: Der Chefkurator des Louvre wurde mitten in der Nacht vor dem Gemälde der Mona Lisa ermordet aufgefunden. Langdon begibt sich zum Tatort und erkennt schon bald, dass der Tote durch eine Reihe von versteckten Hinweisen auf die Werke Leonardo da Vincis aufmerksam machen wollte - Hinweise, die seinen gewaltsamen Tod erklären und auf eine finstere Verschwörung deuten. Bei seiner Suche nach den Hintergründen der Tat wird Robert Langdon von Sophie Neveu unterstützt, einer Kryptologin der Pariser Polizei und Tochter des ermordeten Kurators. Von ihr erfährt er auch, dass der Kurator der geheimnisumwitterten Sions-Bruderschaft angehörte - ebenso wie Leonardo da Vinci, Victor Hugo und Isaac Newton. Bei ihren Recherchen stoßen Robert und Sophie immer wieder auf verborgene Zeichen und Symbole in den Werken Leonardo da Vincis, die zum einen auf den Heiligen Gral hindeuten, zum anderen die These stützen, dass Jesus Christus und Maria Magdalena einen gemeinsamen Sohn hatten. Beides würde die Grundfesten der Kirche erschüttern. Erschwert wird die Suche der Wissenschaftler durch das Eingreifen der mysteriösen Organisation Opus Dei, die Roberts und Sophies Erkenntnisse unter allen Umständen unter Verschluss halten möchte - und dabei auch nicht vor Mord zurückschreckt.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Alles nur erfunden? Wen stört's?

Ich habe dieses Hörbuch mit Genuss gehört. Es wird anders präsentiert als die Hörbücher, die ihc bisher kannte. In spannenden Momenten beginnt ein Musikthema. Das mag anfangs recht ungewöhnlich anmuten, aber am Schluß ist es einfach nicht mehr wegzudenken.
Es mag sein, dass Dan Brown 90% der von ihm ernannten 'Fakten' nur erfunden oder aus dem Zusammenhang gerissen hat, aber gerade das macht aus 'Sakrileg' den spannensten Thriller, den ich je gelesen habe.
Ich habe die Geschichte zuerst im Kino gesehen und dann gehört, was ich nur weiterempfehlen kann, da man sich dann alles besser vorstellen kann.
Der Sprecher Wolfgang Pampel ist bekannt als Synchronstimme von Harrison Ford und macht seinen Job perfekt. Man fühlt sich direkt in der Geschichte.
Fazit: Die Story hat mich so gefesselt, das ich schon drei Bücher zu denen im Buch angesprochenen Themen gelesen habe. Eine echte Empfehlung.
Lesen Sie weiter...

- blub

Indiana Jones liest Dan Brown

Die Story scheint ja hinlänglich bekannt zu sein. Wolfgang Pampel, hinter dem sich auch die deutsche Stimme von Harrisen Ford verbirgt, versteht es den Hören fesseln. Er leiht jeder Figur seine eigene Stimme, dadurch wird das Hören um einiges erleichtert. Die Produktion wird abgerundet durch eine geniale musikalische Untermalung, die in keiner Weise als störend empfunden wird, sondern eher die Spannung noch unterstreicht. Schade finde ich nur, dass es sich hier lediglich um die gekürzte Fassung handelt, gerne würde ich auch das vollständige Werk hören. Ein weiters Werk mit W. Pampel als Sprecher ist schon geordert: Feuermönche.....
Lesen Sie weiter...

- M.Bull

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 27.04.2006
  • Verlag: Lübbe Audio