Inhaltsangabe

Eine Welle bizarrer Selbstmorde erschüttert Schweden. An den unterschiedlichsten Orten im Land nehmen sich Jugendliche auf ungewöhnliche, grausame Weise das Leben und sie alle haben eines gemeinsam: Sie hören die düstere Musik eines Interpreten namens Hunger auf alten Musikkassetten, während sie sich umbringen. Zur gleichen Zeit wird in Stockholm der erste von mehreren einflussreichen Männern ermordet. Als Kommissar Jens Hurtig ihn mit den Selbstmorden in Verbindung bringt, zeigt sich das ganze schreckliche Ausmaß des Falls...
©2015 / 2015 Erik Axl Sund / Wilhelm Goldmann Verlag, München. Übersetzung von Nike Karen Müller (P)2015 der Hörverlag
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 10,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 10,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen


Erik Axl Sund sorgt für Stoff, aus dem Albträume gemacht sind.
-- BILD
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kundenrezensionen

Hilfreichste
2 out of 5 stars
Von re131bd Am hilfreichsten 06.09.2016

spannungslos

die geschichte ist langatmig, sinister und wenig spannend. die inne wohnende morbidität vermag weder zu fesseln, noch traurig angenehme gefühle zu wecken

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen