Schnelle Beute

  • von Duane Louis
  • Sprecher: Simon Jäger
  • 8 Std. 10 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Mit Bonustrack:
Dieser Download enthält die Kurzgeschichte "Rotschopf", die sich inhaltlich dem Hörbuch "Schnelle Beute" vom Autor Douane Louis anschließt.
Stille Wasser sind tief: Lennon ist der Wheelman, ein Fluchtfahrer, der bei Banküberfällen am Steuer sitzt. Und er ist stumm. Doch dieses Mal geht so ziemlich alles schief, was schief gehen kann. Als er vor einer Bank auf seine Komplizen wartet, öffnen sich zunächst die Schaltertüren nicht. Und dann überfährt Lennon auf der Flucht auch noch eine Frau. Die Beute lässt die Bande im Kofferraum auf einem Langzeitparkplatz zurück. Doch plötzlich ist die Beute weg und die Kollegen fort. Lennon bleibt alleine zurück und kriegt es mit der russischen Mafia, der italienischen Mafia und kriminellen Cops zu tun, die alle ihren Anteil an der Beute wollen. Man will seinen halb toten Körper in einem Baurohr verschwinden lassen, man droht ihm seine Familie zu töten, wenn er die Beute nicht wiederbeschafft. Aber er bleibt stumm und er will das Geld, das ihm zusteht - und er will sich rächen, an allen die ihn verraten haben. >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Voller Adrenalin, ein Dampfhammer von einem Roman.
-- Booklist
Louis hat einen feinen Blick für authentische Dialoge und echte Charaktere.
-- The Chicago Tribune

Ein fantastischer Thriller über einen Banküberfall, in der Tradition von Richard Stark's Parker-Romanen und Stanley Kubrick's "The Killing".
-- Philadelphia Inquirer

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Naja

Ich habe keine Ahnung wie die Personen in diesem Hörbuch aussehen, da diese kaum beschrieben werden. Somit kann man sich die Leute schlecht vorstellen und verliert den Überblick. Mich hat die "möchtegern-cool" Story genervt und ich habe Sie nur wegen Simon Jäger zu ende gehört. (Deshalb die zwei Sterne)
Man erfährt zwar ein par interessante Dinge über Raubüberfälle aber das war es auch schon. Die Story hetzt ohne jeglichen Tiefgang von Akt zu Akt. Manchmal ist Sie sogar lustig. Aber das scheint aufgesetzt.
Ich habe mich trotz der "rasanten" Story gelangweilt.
Schade um die Zeit.
Lesen Sie weiter...

- Robert Schubert

???

Nur wegen Simon Jäger als Sprecher zu Ende gehört. Kein roter Faden. Ich habe bis zum Schluss nicht wirklich den Sinn dieser Geschichte erkannt.
Lesen Sie weiter...

- Petra

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 07.02.2011
  • Verlag: Audible Studios