Sie sehen dich

  • von Harlan Coben
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • 6 Std. 3 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Tia und Mike Baye haben ein Spionageprogramm auf dem Computer ihres sechzehnjährigen Sohns Adam installiert. Aus Sorge. Denn seit sich Adams bester Freund Spencer Hill sich das Leben genommen hat, zieht sich Adam so sehr in die Welt des Internets zurück, dass seine Eltern fürchten, ihr Sohn könnte ihnen komplett entgleiten. Doch noch bevor sie ein klärendes Gespräch mit Adam führen können, beginnt der Horror für die Bayes: Adam kommt nicht von der Schule nach Hause, und am selben Tag filtert die Spy-Software eine alarmierende Nachricht aus seinem Maileingang: "Verhalte dich ruhig, dann passiert dir nichts!"

In der Zwischenzeit stößt Spencers Mutter Betsy in einem Internetforum, das Spencers Mitschüler zu seinem Andenken eingerichtet haben, auf ein beunruhigendes Foto: Spencer in der Nacht seines Todes. Er war nicht allein - und er hatte Angst. Auch wenn sie es nicht genau erkennen kann, ist sich Betsy sicher, dass es sich bei dem Unbekannten auf dem Foto um niemand anderen als Adam handelt. Schließlich muss sie zusammen mit den anderen Eltern erkennen, dass etwas zutiefst Böses in ihre Gemeinschaft Einzug gehalten hat. Wie weit sind Tia und Mike Baye bereit zu gehen - zum Schutz ihres Kindes?

weiterlesen

Kritikerstimmen

Harlan Coben gehört zu den Routiniers und Könnern seines Fachs. Wo Coben draufsteht, ist auch wirklich Spannung drin.
--Focus Online Eine rasante, atemberaubende Berg- und Talfahrt: Sie werden sich wünschen, sie ginge nie zu Ende. Also halten sie sich fest - und nehmen Ihre Kinder ganz fest in den Arm.
--Library Journal (Starred Review)

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Sittengemälde à la USA

...nicht wirklich spannend.
Langatmig, sprunghaft, unglaubwürdig.
Vielleicht für Eltern-/Kinder-Psychologie interessant.
Grausig langweiliges Finish.
Note 5
Lesen Sie weiter...

-

Sie sehen Dich

Vielleicht waere die " Kurzversion" besser......Auch das Niveau der Sprache ist oft sehr muehsam und der Autor ist so besonders gescheit in seinen psychologischen Erguessen.
Stimmen sind subjektiv, aber mir gefaellt die Stimme ueberhaupt nicht, die " versuchten" Frauenstimmen richtig laecherlich.
Werde ich nicht weiterempfehlen
Lesen Sie weiter...

- Judith

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 04.03.2010
  • Verlag: Audible Studios