Sühne

  • von Leif GW Persson
  • Sprecher: Thomas Schmuckert
  • 12 Std. 51 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Ein ländlicher Außenbezirk von Stockholm: Inmitten von leeren Schnapsflaschen liegt ein Toter. Der junge Zeitungsausträger, der ihn findet, verständigt pflichtschuldig die Polizei und gerät umgehend selbst in Verdacht. Aber schnell scheint der Fall klar und der junge Mann entlastet: ein Saufgelage ist ausgeartet, ein Zechbruder hat den anderen umgebracht. Nur dumm, dass der neue Verdächtige sich von selbst auf dem Revier meldet und ein Alibi vorweisen kann. Als wenig später der Zeitungsausträger von Badenden tot aus dem Meer gefischt wird, horcht man auf. Hinter dem Fall steckt wohl mehr, als man dachte. Genau das Richtige für den unkonventionellen Bäckström, der noch nie viel Rücksicht genommen hat - weder auf seine Gesundheit noch auf offizielle Anweisungen von oben. Aus dem Fundbüro, in das man ihn verbannt hatte, hat man ihn erlöst und nun hier in die Provinz versetzt. Stur wie immer nimmt Bäckström sich des Falles an und steckt schon bald in jeder Hinsicht wieder mittendrin...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Es zieht sich

Dass Schweden manchmal etwas "schräg" sind, konnte man bereits aus diversen Büchern erfahren. In diesem Buch geht für meinen Geschmack einfach um zu viel Alkohol, Sozialschmarotzer, Finnenhass und andere Vorurteile - muss ich das über Schweden wissen? Die Charaktere konnte ich mir nicht wirklich plastisch vorstellen und hatte manchmal Schwierigkeiten, die Macho-Sprüche über leistungsfähige Penisse und Trinkorgien unterhaltend zu finden.
Und leider fand ich auch den "Plot" nicht spannend und nachvollziehbar. Es zog sich und es gab unwichtige Handlungsstränge, die im Detail beschrieben werden aber keine grosse Relevanz für den Fortgang haben.
Ich fand Herrn Bäckström sehr unangenehm und konnte ihm daher am Schluss auch seinen Erfolg nicht mit vollem Herzen gönnen.
Ich habe noch immer Schwierigkeiten, die Schweden als total verkorkste Gesellschaft einzuordnen und wenn ich es höre, dann soll es wenigsten gut gemacht sein.
Lesen Sie weiter...

- Martina

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 09.01.2012
  • Verlag: Der Hörverlag