Survive: Du bist allein

  • von Alexandra Oliva
  • Sprecher: Uve Teschner, Anja Stadlober
  • 11 Std. 39 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Tief in einem felsigen Waldgebiet der USA beginnt eine Fernsehshow. Die 12 Kandidaten sind sorgfältig gecastet, um den Zuschauern etwas zu bieten. Schon bei den ersten Gruppenaufgabengeraten einige Teilnehmer an ihre Grenzen - Orientierungsläufe, Lager bauen, Nahrung finden. Allianzen werden geschmiedet, Konflikte brechen auf, die Prüfungen werden härter und perfider. Und bald muss sich jeder Kandidat ganz allein zu seiner großen Einzel-Challenge aufmachen. Doch keiner ahnt, welch tödliche Gefahr bereits in das Überlebensspiel eingebrochen ist...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Enttäuschend

Ich hatte mich sehr auf dieses Hörbuch gefreut. Vor allem weil ich solche Survival-Abenteuer in der Wildnis liebe. Um so mehr bin ich jetzt aber auch enttäuscht. Von Anfang an hat mich diese Geschichte überhaupt nicht gefesselt. Alle Personen bleiben farblos und für keinen konnte ich mit fiebern bzw. mitfühlen. Außerdem ist die Geschichte so zäh und langweilig. Was mir auch nicht gefallen hat ist das Erzählen in zwei Zeitabschnitten. Ein Teil wird von Uve Teschner erzählt über das aktuelle Geschehen in der Gruppe, parallel dazu von Anja Stadlober die zweite Ebene aus Sicht einer Mitspielerin wo das Spiel schon zwei Wochen läuft. Passt für mich nicht so gut zusammen. Außerdem liest Frau Stadlober so monoton und gelangweilt vor, dass man einschlafen könnte. Die Stimmfarbe ich immer gleich. Keine Betonung nichts. Sie spricht auch die Synchronstimme von Emilia Shepard bei Greys Anatomy und Private Practice. Da Sie mir schon dort nicht gefällt, hätte ich mir das Hörbuch nicht gekauft, wenn ich es vorher gewusst hätte. Alles in allem passiert nichts aufregendes, es ist nicht spannend und die Personen bleiben alle langweilig und blass. Den Part den Uve Teschner vorliest wird aus keiner Sicht einer Person erzählt sondern allgemein über alle Personen und was sie machen. Herr Teschner liest wie immer sehr gut, kann jedoch die langweilige Geschichte und den gelangweilten Part der Sprecherin nicht ausgleichen. Als Sprecherin hätte ich mir hier Maria Koschny oder Merete Brettschneider gewünscht. Schade, so kann ich es nicht weiter empfehlen. Allerdings Geschichten wie Dark Wood würde ich gerne mehr hören.
Lesen Sie weiter...

- H.

Vorhersehbar und langweilig

Was genau hat Sie an Survive: Du bist allein enttäuscht?

Die vorhersehbare Story, schon nach kurzer Zeit ist klar wie die Geschichte weitergeht und was passiert ist.


Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

Enttäuschung, Langeweile, ich hab mich zum Schluss nur noch durchgequält, die ständigen Gedankenwelt der Protagonistin hat mich am meisten genervt, zudem gibt es keinerlei Spannung, Wendungen oder Überraschungen


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

auslassen und ein anderes Hörbuch wählen ;)

Lesen Sie weiter...

- Mirko Dass

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 28.07.2016
  • Verlag: Argon Verlag