Tausendschön : Frederika Bergman

  • von Kristina Ohlsson
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Serie: Frederika Bergman
  • 12 Std. 29 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Ein junges Mädchen wird am Mittsommerabend überfallen und vergewaltigt. Fünfzehn Jahre später stirbt ein Mann bei einem Unfall mit Fahrerflucht, doch niemand scheint ihn zu vermissen. Zeitgleich begehen ein Pfarrer und seine Frau Selbstmord. Oder hat es nur den Anschein?

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

großartig schwedisch

Wer Krimis im "Who did it" Stil mag , ist sicher richtig.
Eine heile Familie, ein edles Ziel (Rettung von Asylbewerbern), und der glatte Schein nach außen.... damit beginnt der wirkliche superspannende Krimi. Im Laufe der Handlung scheint sich alles zu auflösen, wie ein Seil , das man aufdröselt. die Ermittler, die man schon aus "Aschenputtel" kennt, sind markant und dennoch spielen sich ihre Persönlichkeiten nicht in den Vordergrund.
Die Sprache von K. Ohlsson ist stilsicher und präzise, die Handlung intelligent und nicht allzu brutal.
Der Sprecher ist sensationell. Ohne viel Aufwand liest er jeden auf seine Weise und man hat keinerlei Mühe ihm zu folgen.
Meine einzigen kleinen Abzüge gehen an die manchmal etwas gewollten Orts- und Zeitsprünge, aber sie sind verzeihlich .
Ich freu mich auf Buch Nr. 3!
Lesen Sie weiter...

- Reusch

Mittelmaß

Mich hat diese Geschichte nicht so gefesselt wie " Aschenputtel". Das Thema Menschenschmuggel ist sicher sehr aktuell und spannend. Doch die Spannung vermisste ich. Das ist Ansichtssache, so wie sicher auch meine Kritik am Sprecher, gegen dessen Stimme ich bisher nicht viel auszusetzen hatte, bis auf seine Art und Weise Frauenstimmen zu immitieren, die mich schon immer etwas störte. Dieses Mal fand ich es besonders anstrengend. Alle weiblichen Stimmen erhalten einen leidenden Tonfall, der einerseits nicht unangebracht ist, weil die Frauen in dieser Geschichte auch nichts zu lachen haben, der doch andererseits viel zu theatralisch wirkt, besonders in dramatischen Situationen. Sie klingen dann sehr gepresst und fast auch ein wenig verschnupft. Das hat mich nach einigen Stunden des Zuhörens zunehmend genervt.
Lesen Sie weiter...

- Siebenschläfer

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 06.09.2012
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland