Töten ist ganz einfach (Tony Braun 1) : Tony Braun

  • von B. C. Schiller
  • Sprecher: Olaf Pessler
  • Serie: Tony Braun
  • 12 Std. 53 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Töten ist ganz einfach, sagen die Stimmen in meinem Kopf, während ich die Stufen nach oben schleiche und mir das Herz bis zum Hals klopft...

In Prag wird ein Geschäftsmann brutal ermordet. Alle Spuren führen nach Linz in Österreich zu einem zwielichtigen Konzern mit großem Einfluss. Ist der psychopathische Konzernchef in den Mord verwickelt und was befindet sich auf den Fotos, die seine Schwester erhält? Und welches persönliche Interesse hat die Werbeagenturchefin Anna Lange an dem Fall, in den ihr Vater tief verwickelt ist.

In seinem ERSTEN FALL muss Chefinspektor Tony Braun brutale Morde aufklären und einen Mörder bis Mallorca jagen, der nur ein Motiv kennt: Rache...

weiterlesen

Kritikerstimmen



Knallhart, brutal, spannend. Nichts für schwache Gemüter.
-- Krimi&Co

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Spannender Thriller aus Austria

Das österreichische Autorenduo steigt sehr langsam in die Handlung ein und der Sprecher betonte dies durch seine Leseart.
Nach einer Weile hatte ich Mühe, den Roman nicht aufzugeben. Meiner Meinung nach hätte man die erste Hälfte etwas straffen können.
Trotzdem war ich nachher froh, bis zu Ende gehört zu haben, denn die Story wurde immer spannender und endete in einem Action reichen Finale. Der Sprecher passte sich dieser Steigerung geschickt an.

Figuren und Dialoge wurden gut angelegt und auch die Eineziehung verschiedener Länder förderte den Unterhaltungswert.
Die in die Handlung integrierte Dramatik des Balkankrieges und seiner Auswirkungen ließ bei mir ein nachdenkliches Empfinden zurück zumal unser Land selbst in diesen Krieg verwickelt war.
Diese politische Komponente ist nicht aufdringlich sondern erklärt schlüssig die Psychose einer Hauptfigur durch das Kriegstrauma.

Insgesamt eine neue Art Thriller aus dem deutschsprachigen Raum, die ich voll und ganz empfehlen kann.
Lesen Sie weiter...

- Anuschka

Zu viel blabla.

Leider geht es hier nicht so sehr um den Mord, sondern mehr um die einzelscicksale der Akteure.
Lesen Sie weiter...

- MM

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 04.09.2014
  • Verlag: Audible GmbH