Vergib uns unsere Sünden

  • von R. J. Ellory
  • Sprecher: Jürgen Holdorf
  • 21 Std. 44 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Inmitten der heißen Wahlphase will man in Washington eigentlich nichts von einem Serienkiller hören. Doch nach dem vierten Mord sind auch die Medien nicht mehr zurückzuhalten. Für den ermittelnden Detective Robert Miller sind allerdings nicht nur Motiv und Täter rätselhaft, auch die Opfer stellen ihn vor Fragen. Denn die vier ermordeten Frauen existierten offiziell gar nicht. Je weiter Miller nachforscht, desto mysteriöser wird der Fall. Schließlich gerät er in ein Netz so dunkler Machenschaften, dass er um sein eigenes Leben bangen muss...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Spannender Thriller mit Informationsanliegen

Ellory ist mit diesem Buch ein spannend inszenierter, gut recherchierter Thriller gelungen, der - wie all seine Werken - über das rein Fiktionale hinausgeht. Das Buch bietet (trotz einiger kleiner Längen, die in der Rückschau verzeihlich sind) knapp 22 Stunden lang beste Unterhaltung. Dabei kommt es dem Autor nicht nur darauf an, eine gute Story zu liefern, sondern den Hörer auch über politisch durchaus brisante Dinge zu informieren, die man selbst als wacher Zeitgenosse selten in den Medien zu lesen bekommt. Der Sprecher Jürgen Holdorf meistert seine Aufgabe wie immer souverän. Für mich ist das vorliegende Hörbuch deshalb eine glatte Kaufempfehlung. Mehr von diesem Autor und natürlich vom Sprecher J. Holdorf.

PS: Dass das Buch bisher nur vier Sterne bekommen hat, verwundert. Hat da etwa auch die CIA die Hände im Spiel gehbat? ;-)
Lesen Sie weiter...

- KPF

Zäher Start - interessantes Thema

Leider startet das Hörbuch recht zäh. Ich habe rund 30 kapitel gebraucht, bis ich es spannend fand. Der Sprecher Jürgen Holdorf hat mir in Shantaram deutlich besser gefallen. Dennoch hörenswert - wenn man längere Hörbücher mag.
Lesen Sie weiter...

- Speaker

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 24.02.2012
  • Verlag: Der Hörverlag