Verwesung

  • von Simon Beckett
  • Sprecher: Johannes Steck
  • 7 Std. 10 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Sie mussten tot sein. Von Tina Williams und den Bennett-Zwillingen fehlte jede Spur. Als der Außenseiter Jerome Monk bei dem Überfall auf ein viertes Mädchen gefasst wird und die Morde gesteht, sind alle erleichtert. Ein Albtraum scheint zu enden. Doch Monk weigert sich zu verraten, wo die Opfer begraben sind. Bis in den Sümpfen von Dartmoor eine Leiche gefunden wird und David Hunter Tina Williams identifizieren kann. Eine großangelegte Suchaktion nach den anderen beiden Mädchen endet jedoch in einem Desaster. Zehn Jahre später bricht Jerome Monk aus dem Hochsicherheitsgefängnis aus und scheint sich an allen, die damals an der Suche beteiligt waren, rächen zu wollen. "Verwesung" ("The Calling of the Grave", 2010) ist der vierte Roman aus der Reihe um den forensischen Anthropologen David Hunter.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Langweilig

Ich habe die ersten Geschichten als Bücher verschlungen und habe mich auf diesen Roman sehr gefreut. Leider ist nichts mehr übrig von den Vorgehensweisen und Spannungen der vorhergehenden Romane. Diesmal dreht sich alles nur um die Person und letztendlich kommen seine Faehigkeiten gar nicht mehr ins Spiel. Hat der Autor keine Lust mehr auf seine Hauptfigur? Warum wird mitten im Roman seine Familie getötet und ein Sprung von 8 Jahren eingebaut ohne Zusammenhang. Das Ende ist zwar etwas überraschend reißt es nicht mehr raus. Schade drum.
Lesen Sie weiter...

- Laird Kurt

Naaaajaaaa... geht so...

Wer zuerst Cody McFadyen gehört hat (Blutlinie, Todeskünstler, etc.) wird hier ein wenig enttäuscht sein. Hätte man kürzer erzählen können. Aber meiner Frau gefällts ;-)
Lesen Sie weiter...

- Wolf

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 20.01.2013
  • Verlag: Argon Verlag