Voodoo : Max Mingus

  • von Nick Stone
  • Sprecher: Christian Baumann
  • Serie: Max Mingus
  • 18 Std. 43 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Es ist ein Auftrag, den Privatdetektiv Max Mingus nicht ablehnen kann: Zehn Millionen Dollar bietet ihm der Milliardär Allain Carver, wenn Max dessen Sohn findet. Von dem kleinen Charlie fehlt seit über drei Jahren jede Spur, und er ist nicht das einzige Kind, das auf Haiti verschwunden ist. In dem Land des Voodoo und der schwarzen Magie kursieren zahllose Geschichten über die mythische Figur des Mr. Clarinet, der seit dem 18. Jahrhundert Kinder auf der Insel stehlen soll. Doch die Wahrheit ist weit schockierender als die Legende - und die Gefahr zu kennen, heißt nicht, dass man den Morgen erleben wird...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Spannend und schokierend

Eigentlich war dieses Hörbuch nach "The Stand" ein Blindflug. Ich kannte weder den Autor noch den Sprecher, aber dann konnte ich mein iPhone kaum noch aus der Hand legen. Es hat mich von der ersten bis zur letzten Minute gefesselt.

Privatdetektiv und ehemaliger Cop Max Mingus aus Miami kommt nach 7 Jahren aus dem Knast und erhält das Angebot seines Lebens: Den entführten Sohn von Allain Carver, Multimilliardär, auf Haiti zu finden. Als Belohnung winken ihm 10 Millionen Dollar. Doch in diesem völlig fremden Land, in dem totale Armut herrscht, wo es keine Polizei gibt und Voodoo gang und gebe ist, ein Land, das von einem Drogenbaron beherrscht wird, stellt Max im Laufe seiner Ermittlungen fest, dass nicht alles so ist, wie es zunächst den Anschein hat...

Neben der regulären Story erfährt man sehr viel über die Geschichte, Politik und Armut auf Haiti, was mich teilweise sehr schockiert hat. Vor allem die Beschreibung der Slums von Cité Soleil, die real existieren, sind sehr extem. Ich wusste bisher kaum etwas über die Insel und habe mir aufgrund des Buches den Dokumentarfilm "Ghosts of Cité Soleil" bestellt, um mehr zu erfahren.

Der Sprecher lässt ebenfalls keine Langeweile aufkommen, er liest sehr spannend und nahezu perfekt.
Lesen Sie weiter...

- Ralf Brinkhaus

fesselnd und erschütternd..............

Ein Buch , das mich von Anfang bis Ende gefesselt hat.
Der Titel führt etwas in die Irre, denn der Voodoo-Kult ist nur mittelbar Zentrum der Geschichte. Es handelt sich eher um einen Thriller um politische Altlasten und Menschenhandel in Haiti .
Das Buch ist nichts für Zartbesaitete, es ist zum Teil ziemlich drastisch.Allerdings nicht mehr , als es die Handlung verlangt.
Der Sprecher ist hervorragend, weder künstlich um Variation bemüht, noch eintönig. Großartig gelesen!
Lohnt sich das Buch ?: Absolut!
Lesen Sie weiter...

- Reusch

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 06.06.2012
  • Verlag: Der Hörverlag