• Willkommen im Club der Superhelden (Super Sarah 1)

  • Autor: A. B. Saddlewick
  • Sprecher: Marie Kienecker
  • Spieldauer: 2 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes Hörbuch
  • Erscheinungsdatum: 25.05.2016
  • Sprache: Deutsch
  • Anbieter: Audiolino OHG
  • 4 out of 5 stars 4,2 (5 Bewertungen)

Inhaltsangabe

Es gibt niemanden, der so ungeschickt ist wie Sarah. Aus jeder Schul-AG fliegt sie raus, weil schon ihre bloße Anwesenheit ein Chaos anrichtet. Doch ausgerechnet sie soll ein Supertalent haben, das erst noch entdeckt werden will? Der gutaussehende Mädchenschwarm Ben glaubt fest an dieses Talent und lädt Sarah ein, nachmittags mit ihm in den Club der Superhelden zu kommen. Wird Sarah ihre Begabung finden - oder hat sie überhaupt eine?
©2016 KeRLE (P)2016 Audiolino, Hamburg
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 9,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 9,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
4 out of 5 stars
Von Weird Brother Am hilfreichsten 15.02.2017

Superheldin wider Willen

Nach Monster Mia waren wir gespannt auf A. B. Saddlewicks neuen Streich. Und Super Sarah hat uns nicht enttäuscht. Das Setting ist mit Monster Mia vergleichbar, statt an einer Schule von Monstern befindet sich die Protagonistin in einer AG für Superhelden, nicht wissend, worin eigentlich ihre vermeintlichen Superkräfte bestehen sollen (ähnlich wie Monster Mia, die das einzige Nicht-Monster an ihrer Schule ist).
Besonders gefällt mir, dass die Schusslichkeit der Hauptfigur nicht gespielt, sondern echt ist (ich habe mich immer dran gestört, dass ein Clark Kent sich ungeschickt geben muss, ohne es zu sein, um zu verbergen, was er in Wirklichkeit drauf hätte), Sarah ist wirklich in ungeschicktes Mädchen (entfernt vergleichbar mit Supergirl alias Kara Danvers, deren Unsicherheit, wenn sie nicht Supergirl ist, ebenfalls real und motiviert ist).
Schade ist einzig, dass die Sprecherin dazu neigt, ihre Figuren wie Karikaturen zu sprechen. Insbesondere die Stimmen der Mädchen sind dermassen high-pitched gesprochen, dass es unangenehm wird.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Alle Rezensionen anzeigen