5 Tricks, um beim Bewerbungsgespräch zu überzeugen

  • von Robert Sasse, Yannick Esters
  • Sprecher: Yannick Esters
  • 0 Std. 17 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Sie haben es schon fast geschafft. Aus der Masse von Bewerbern sind Sie wie wenige andere ausgewählt worden, um Ihre besonderen Fähigkeiten persönlicher zu akzentuieren. Wer Ihnen dabei Konkurrenz macht, das wissen Sie nicht, doch Sie könnten dem einen oder anderen begegnen. Flüchtig wahrscheinlich, es sei denn, man ließe Sie warten. Und damit müssen Sie rechnen, denn Sie sind nicht der Einzige. Dann aber sollten Sie Vorsicht walten lassen; zu leicht verrät man sich, wenn man sich unbeobachtet fühlt. Tun Sie nicht so, als hätten Sie den Laden schon im Griff, für den Schulterschluss unter Kollegen ist es noch zu früh. Solidarisieren Sie sich hinterher, wenn Sie beide vor der Tür stehen. Hier geht es darum, andere auszustechen, doch deshalb müssen Sie nicht Ihre Messer wetzen. Halten Sie sich bedeckt, lassen Sie sich nicht aufs Glatteis führen, man will ja nur sehen, wie Sie sich verhalten. Zum Plaudern aus dem Nähkästchen ergibt sich vielleicht alsbald schon eine bessere Gelegenheit. Sie sind derjenige, auf dessen großen Auftritt alle warten, und auch nicht allzu sehr enttäuscht sind, wenn Sie ihn verpatzen. Das kann jedoch kaum in Ihrem eigenen Interesse liegen, schließlich haben Sie schon einiges getan, um so weit zu kommen. Nun gilt es, die erreichte Position bestmöglich zu verteidigen, um gleich durchzustarten, wenn alles wünschenswert läuft.

Vorher ist allerdings so manche Hürde noch zu überspringen. Machen Sie sich keine voreiligen Hoffnungen. Es wird nicht das letzte Bewerbungsgespräch sein, das Sie zu absolvieren haben.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

unprofessioneller Audio-Schnitt bei 3min 45

Ich weiß nicht was ich davon halten soll... Da hört man dieses gerade mal 17 minütige Stück und kommt sich vor wie bei einer Ringkampfansage... Einige Tipps sind sicher nicht verkehrt. Aber die 17min kann man auch selber ein paar Seiten aus dem Internet lesen.
Lesen Sie weiter...

- MeroLog

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 17.03.2016
  • Verlag: Kompendio