Afrika frisst Kapital auf (brand eins: Meins)

  • von Johannes Dieterich
  • Sprecher: Anna Doubek, Klaus Lauer
  • 0 Std. 14 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Ein Beitrag aus der Maiausgabe der brand eins zum Schwerpunkt "Meins".Paul Kabanda hatte, so dachte er, Glück. Der 31-jährige Ugander ergatterte einen Job bei einem internationalen Getränkekonzern: Die kargen Jahre, die er seinen Farmer-Eltern auf der Tasche gelegen hatte, schienen endgültig vorbei. Er zog mit seiner Verlobten und dem gemeinsamen Kind in die Hauptstadt Kampala, kaufte sich einen Kleinwagen auf Pump und mietete eine Wohnung mit zwei Schlafzimmern. "Endlich", sagt der Marketing-Experte, "zeigte sich die Welt von ihrer Schokoladenseite."Doch die Schokolade schmolz schnell dahin. Von Anfang an stand fest, dass Kabanda einen Teil seines Gehalts nach Hause zu überweisen hatte, denn in afrikanischen Gesellschaften gilt es als selbstverständlich, dass ein Erfolgreicher mit der Familie teilt. Bald stand auch der erste Vetter vor der Tür. Wer nur eine Frau und ein Kind hat, kann keinen Anspruch auf zwei Schlafgemächer erheben.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 27.06.2008
  • Verlag: brand eins Medien AG