• Das Ende der Pubertät (brand eins: Zu viel! Überleben im Überfluss)

  • Autor: Christian Sywottek
  • Sprecher: Anna Doubek, Gerhart Hinze
  • Spieldauer: 17 Min.
  • Gekürztes Hörbuch
  • Erscheinungsdatum: 27.06.2007
  • Sprache: Deutsch
  • Anbieter: brand eins Medien AG
  • 5 out of 5 stars 5,0 (1 Bewertung)

Inhaltsangabe

Ein Beitrag aus der Juliausgabe der brand eins zum Schwerpunkt "Zu viel! Überleben im Überfluss". Mit Lukasz Gadowski ins Gespräch zu kommen ähnelt einem Fangenspiel. Kaum hat man ihn, ist er gleich wieder entwischt. Das erste Telefonat endet nach zwei Minuten, abrupt, mitten im Satz. Ob ein Rückruf möglich sei, innerhalb einer Woche? Nein, sicher nicht. Irgendwann kommt eine E-Mail, Betreffzeile: "Sorry, habe es nicht geschafft...zu viel zu tun." Sitzt er einem zuletzt doch gegenüber, wirkt er wie gehetzt. Dauernd ist sein Blick zwischen Besucher, Fenster und Laptop unterwegs. Ob ihn die E-Mail erreicht habe, zur Vorbereitung auf das Gespräch? Er erinnert sich: Ja, die habe er wohl überflogen.
© 2007 brand eins Redaktions GmbH & Co. KG
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 0,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 0,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Es gibt noch keine Rezensionen