Denken hilft zwar, nützt aber nichts

  • von Dan Ariely
  • Sprecher: Martin Harbauer
  • 9 Std. 49 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Wie gehen wir mit Geld um? Was bedeutet es uns? Warum sind so viele Menschen bereit, sich hoffnungslos zu verschulden? Und was treibt Banker, den Kollaps unseres Finanzsystems zu riskieren?

In der erweiterten Neuausgabe seines internationalen Bestsellers zeigt Dan Ariely, wie unsere Entscheidungen gelenkt werden und weshalb wir in vielen Lebenssituationen zu unserem eigenen Nachteil handeln.

weiterlesen

Kritikerstimmen


Ein ebenso amüsantes wie lehrreiches Buch.
-- Der Spiegel

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

behäbig geschrieben. Wichtige Erkenntnisse

der Erzählstil des Autors lag mir gar nicht. Allerdings ist der Vorleser recht angenehm. Wichtige Erkenntnisse in diesem Buch, dem ein agressiverer Lektor gut getan hätte. allerdings: Triggerwarning: Der Autor erzählt im Detail von dem physischen Leiden das durch eine schwerste Verbrennungen bei ihm.persönlich hervor gerufen wurde. und zwar lang und wiederholt. die Passage haben bei.mir Pers. heftige Übelkeit ausgelöst.
Lesen Sie weiter...

- Sonja Corterier

Fakten über die alltägliche Unvernunft

Viele anschauliche, teils komische Beispiele aus dem Alltag. Mit vielen Fakten untermauert , manchmal ein bisschen zu viel. Beispiele aus allen Lebensbereichen wie in der Beschreibung angekündigt . Für alle die regelmäßig entscheiden müssen oder Entscheidungen beeinflussen oder verstehen möchten - empfehlenswert
Lesen Sie weiter...

- Bettina Fink

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 08.05.2015
  • Verlag: ABOD Verlag