Der Weg zum Wesentlichen

  • von Stephen R. Covey, A. Roger Merrill
  • Sprecher: Peter Heusch, Heike Maurer, Claudia Nix
  • 2 Std. 33 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Warum kommen die wesentlichen Dinge in unserem Leben oft zu kurz? Und warum klagen so viele Menschen über Zeitmangel und zu viel Stress? Wichtig ist die Auswahl der Dinge, die man erledigt, und nicht die Schnelligkeit. Stephen Covey zeigt, wie man das nur Dringende vom Wichtigen unterscheidet und durch diese Priorisierung zu mehr Lebensfreude gelangt.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Sehr gute & hilfreiche Ansätze

Ein fantastisches Buch, das wesentliche Ideen des Hauptwerkes - des "Klassikers" von Covey - aufgreift und vertieft.

Die Ideen haben mir geholfen Ansatzpukte zu entwickeln, um mich persönlich, wie auch beruflich weiterzuentwickeln.

Covey bietet "ein" nachvollziehbares und schlüssiges Konzept, um sich "Ein-zu-norden" und sein Vorgehen zu strukturieren. Ob es sich dabei um "das" perfekte System handelt muss jeder für sich entscheiden. Jedoch wer sich darauf einlässt kann nur gewinnen: entweder findet er damit "sein" System, oder es bringt ihn im Wege des Ausschlußverfahrens einen Schritt weiter, um "sein" System zu finden / entwickeln.

Es ist ein wohldurchdachtes und Ausgewogenes Konzept und Buch, das angenehm aufgebaut und vorgetragen wird. Es bietet (praktische) Anhaltspunkte eingefahrene Routinen zu überwinden und über Gewohnheiten (kritisch) nachzudenken.

Fazit: Mir hat das Buch gut gefallen und mich persönlich weitergebracht. Daher 5 Punkte!
Lesen Sie weiter...

- CSF

Über den Weg zu einem erfüllten Leben

Konzentriert auf das Wesentliche wird der Weg gewiesen zu einem auf das Wesentliche konzentrierten Leben. Unbedingt zu empfehlen für Führungskräfte aber auch jeden anderen Menschen, der Erfüllung in seinem Leben anstrebt. Ein Buch, dem man gut folgen kann, wenn auch nicht nebenbei.
Lesen Sie weiter...

- Ina aus Berlin

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 04.08.2011
  • Verlag: Campus Verlag