Die Karrierebibel

  • von Jochen Mai
  • Sprecher: Richard Barenberg
  • 14 Std. 50 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Als erfahrener Wirtschaftsjournalist kennt Jochen Mai alle wichtigen Regeln, die über beruflichen Erfolg entscheiden. Er weiß: Erfolg, das sind allenfalls zehn Prozent Leistung, dafür aber umso mehr Psychologie, Soziologie, Strategie, Diplomatie, Phantasie und Publicity. Gerade beruflicher Erfolg ist ein mehrdimensionales Spiel, zwischen Kollegen, Konkurrenten und Kunden. Verzweifeln muss daran keiner. Zwar hat sich die Zahl der Spieloptionen vergrößert - jedoch nicht die der Regeln und Mechanismen, wie und warum der eine aufsteigt und der andere nicht. So passen sie in ein einziges Buch. Dieses. Es bündelt erstmals alle wichtigen Gesetze des Erfolgs. Tag für Tag. Das Hörbuch liefert kompakt und wissenschaftlich fundiert die wichtigsten Erfolgsregeln, Prinzipien, Weisheiten und Strategien von Sun Tzu bis Carl von Clausewitz, von Jesus Christus bis Niccolò Machiavelli. Das geht los im Januar mit den wichtigsten Punkten für den Karrierestart bis hin zum Dezember und der Frage, wann und wie man den optimalen Schlussstrich zieht. Mehr muss man nicht wissen.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Exzellenter Ratgeber. < br/>-- Zeit Campus

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Licht und Schatten

Das Positive vorweg: Das Hörbuch gibt viele Denkanstöße. Man wird wieder erinnert an einige Dinge, die man mal gelesen hat. Außerdem macht es Appetit sich mal wieder mit diesem oder jenem Thema etwas eingehender zu beschäftigen.

Nun zu den negativen Aspekten: Die joviale, teilweise fast schon unseriöse Art, des Schreibstils wirkt zumindest auf mich nicht stimulierend. Außerdem sind einige Aussagen schlicht falsch.

So wird z.B. behauptet, Frauen würden weniger verdienen als Männer. Eine Aussage, die aber nur auf den ersten Blick stimmt. Wenn man nämlich statistische Zwillinge vergleicht, dann gibt es keinen signifikanten Gehaltsunterschied mehr. Es gibt nunmal Unterschiede zwischen Männern und Frauen: Bei der Berufswahl, bei der Ausbildung, beim Networking, bei der Weiterbildung, bei der Karriereorientierung, bei der Gewichtung des Gehalts gegenüber anderen Faktoren usw. Wenn man diese wichtigen Faktoren berücksichtigt, dann lässt sich eben keine Benachteiligung von Frauen beim Gehalt feststellen - und das ist auch gut so.

Es gibt noch ein paar weitere solcher fehlerhafter Aussagen, die mir aufgefallen sind. Da ich mich sicherlich nur mit einigen der besprochenen Themen auskenne, halte ich es aber durchaus für wahrscheinlich, dass man mit dem nötigen Fachwissen noch mehr Ungereimtheiten finden könnte.
Lesen Sie weiter...

- Alex

Schade!

Was braucht dieses Hörbuch, um für Sie zu einem 4- oder 5-Sterne Hörerlebnis zu werden?

Das Hörbuch machte samt seines Titels mehr als neugierig. Allerdings konnte ich daraus nun wirklich keine neuen Erkenntnisse, maximal mal einen Denksanstoß gewinnen. Schade!


Lesen Sie weiter...

- Juliane Kunath

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 27.06.2013
  • Verlag: Audible GmbH