Einfach mal die Klappe halten

  • von Cornelia Topf
  • Sprecher: Gisa Bergmann, Heiko Grauel
  • 8 Std. 42 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Wir leben in einer Welt der Endlos-Beschallung: Pausenlos laufen Radio oder Fernsehen, klingeln Telefon oder Handy und texten Kollegen, Kunden, Partner, Kinder uns zu. Es wird ständig geredet und kaum etwas gesagt. Wir haben vielfach verlernt, sparsam mit unseren Worten umzugehen, einfach mal zu schweigen und unseren Worten dadurch Gewicht zu verleihen.Gerade in schwierigen Gesprächssituationen wirkt Schweigen besonders wohltuend, weil es einen Überraschungseffekt hat und die üblichen Sprachspiele unterbricht. Die Botschaft des Hörbuches lautet: Öfter mal die Klappe halten! Nicht Schweigen statt Reden, sondern Schweigen bewusst als wirkungsvolles Mittel der Reden einsetzen. Der Hörer bekommt Tipps, wie man in Beruf und Privatleben Quasselstrippen Einhalt gebietet, wie man selbst keine wird und wie man lernt, Stille zuzulassen und Ruhe als Krafttankstelle zu nutzen.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

08 Std. 42 Min. ...

... über das Klappe-Halten zu REDEN ist schon ein wenig paradox.

Es gibt durchaus einige nachdenkenswerte Vorschläge und ein bis zwei Aha-Momente.

Allerdings folgt das Werk ansonsten dem Muster, dass man bei dieser Hörbuchgattung leider häufig findet: das Thema wird dermaßen langsam und mit so vielen Wiederholungen vorangebracht, dass es dem durchschnittlich intelligenten Hörer ein Höchstmaß an Selbstdisziplin abverlangt, bis zum Ende am Ball zu bleiben.
Lesen Sie weiter...

- Dietmar

Halt endlich die Klappe!

Gute Idee, ich bin völlig einverstanden mit der Autorin, dass zuviel geredet wird. Ich schliesse mich da ein. Leider ist auch die Autorin unerträglich plapperhaft. Muss man nicht mit gutem Beispiel voran gehen, wenn man Menschen zum Schweigen bringen will? Oder will uns Frau Topf mit aller Gewalt beweisen, dass zu viel reden, wirklich unerträglich ist. Danke, diese Mission ist erfüllt.
Machen wir's kurz: Acht Stunden 24 Minuten entspricht einem Arbeitstag, an dem man viel schweigend erledigen kann, anstatt dieses Buch zu hören.
Lesen Sie weiter...

- kisz

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 15.09.2011
  • Verlag: Gabal