Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem

  • von Jonathan Briefs
  • Sprecher: Stéphane Bittoun
  • 3 Std. 58 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Als Meister des provokativen Coachings präsentiert Jonathan Briefs eine Erfolgsstrategie des Scheiterns à la Watzlawick. Aus seiner langjährigen Zusammenarbeit mit Spitzensportlern stellt er seine Coaching-Erfahrungen einfach auf den Kopf und plädiert für eine Vertiefung der beruflichen Probleme. Briefs taucht dabei genüsslich ein in den Gedankenmüll der Selbstsabotage und rät: "Begrabe die Illusion eines gelungenen Berufslebens an der Biegung des Flusses." Die provokative Zuspitzung regt zum Widerspruch an und motiviert zum Handeln. Humor und das Lachen über eigene Schwächen und Blockaden schaffen Abstand, wirken befreiend und helfen, bestehende Probleme selbstverantwortlich zu lösen. Der Beruf kann somit tatsächlich zur Berufung werden. Alle "Ja, aber-Profis", "Eigentlich-Experten", "No risk-Propheten" und "No way-Anhänger" dürfen dagegen bleiben, was sie sind: Problemzonen-Liebhaber!

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Das Buch ist keine Lösung

Wieder einmal ein interessanter Buchtitel und wieder einmal ist er das Beste an diesem Buch.
Ich hätte ja gewarnt sein müssen.
Die Anekdoten über die Skispringer sind wirklich interessant und unterhaltsam.
Das angeblich provokative Coaching ist es leider nicht.
Wer schon andere Coaching Bücher kennt, kann das hier auslassen. Er wird kaum etwas neues erfahren.
Lesen Sie weiter...

- Dirtybird

Unterhaltsames Coaching

Das Hörbuch ist ein Unterhaltsames Coaching mit genialen Denkanstößen. Ich habe es bereits mehrfach im Auto gehört, es gibt immer wieder praktische Denkanstöße und hilft mir Probleme anzupacken und zu lösen.
Lesen Sie weiter...

- Ultes Alexander

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 02.05.2013
  • Verlag: Lagato Verlag