Lean Startup

  • von Eric Ries
  • Sprecher: Markus Böker
  • 9 Std. 53 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Der Weg zum eigenen Unternehmen ist nie ohne Risiko. Und bis die Firma sich auf dem Markt etabliert hat, dauert es. Wer doch scheitert, verliert in der Regel viel Geld. Genau hier setzt das Konzept von Eric Ries an. Lean Startup heißt seine Methode. Sie ist schnell, ressourcenfreundlich und radikal erfolgsorientiert.

Anhand von durchgespielten Szenarien kann man von vornherein die Erfolgsaussichten von Ideen, Produkten und Märkten bestimmen. Und auch während der Gründungphase wird der Stand der Dinge ständig überprüft. Machen, messen, lernen - so funktioniert der permanente Evaluationsprozess. Das spart enorm Zeit, Geld und Ressourcen und bietet die Möglichkeit, spontan den Kurs zu korrigieren. Das Lean-Startup-Tool hat sich schon zigtausenfach in der Praxis bewährt und setzt sich auch in Deutschland immer stärker durch.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ich konnte es nicht bei Autofahren hören...

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wenn ein Ingenieur ein Buch schreibt und dann noch so eine langsame monotone Stimmen hinzukommt, die es vorliest, dann kann man es eigentlich nur Leuten empfehlen, die Probleme mit dem einschlafen haben.

Eigentlich einfache Sachverhalte unnötig kompliziert erklärt.

Lesen Sie weiter...

- Marco

oberflächlich und langwieig

Der Titel weckt Erwartungen, die der Inhalt nicht hält. Im Gegenteil: det Inhalt ist eine zähe und gebetsmühlenhafte Auseinandersetzung mit Konzepten des Lean Management und der Innovation im Grossunternehmen. Startups und ihre typischen Probleme werden nicht adressiert. Die zudem noch höchst oberflächliche Behandlung der adressierten Themen erzeugt eine Anhäufung von Scheinerlenntnissen, die einen Startup-Unternehmer nicht zu interessieren brauchen.
Lesen Sie weiter...

- Volker Lenz

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 14.10.2014
  • Verlag: ABOD Verlag