Networking für Networking-Hasser

  • von Devora Zack
  • Sprecher: Susanne Grawe, Gordon Piedesack
  • 5 Std. 34 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Gehören Sie auch zu den Menschen, bei denen Stehpartys, Smalltalks und Happy-Hour-Events unweigerlich Fluchtimpulse auslösen? Die lieber ruhige Face-to-face-Unterhaltungen mögen statt turbulenter Massenevents?

Devora Zack ist Networking-Expertin - introvertierte Networking-Expertin. Sie nimmt sich der "verstaubten alten Regeln" des Networking an und stellt sie auf den Kopf. Niemand muss zum leutseligen Extrovertierten mutieren, um erfolgreicher Networker zu sein. Mit viel Humor und Sachverstand vermittelt das Hörbuch, wie exakt die Eigenschaften, die uns zu Networking-Hassern machen, uns helfen können, Networking zu betreiben, das unserem Temperament entspricht.

"Ich kenne keinen Menschen, der von der Kunst des Networkings nicht ungemein profitiert hätte - solange er es nach seinen eigenen Regeln tun konnte", schreibt die Autorin. "Die Verleugnung des eigenen Temperaments ist keine Option; wer erfolgreich sein will, muss mit seinen Stärken arbeiten."

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Hilfreich, aber stellenweise langatmig.

Das Hörbuch hat mir an sich sehr gefallen, die Autorin wirkt sympathisch. Den männlichen Sprecher, den "Gong" zwischendrin und die ständigen Wiederholungen der Eigenheiten der verschiedenen Typen nervte mich persönlich.
Lesen Sie weiter...

- Sonja

American Business und deutscher Geschäftsalltag

Show und Hollywood, das können unsere transatlantischen Freunde wirklich gut. Dabei sollten sie bleiben. Was uns Devora Zack hier als ihre eigenen innovativen Ideen präsentiert ist wahlweise entweder trivial oder exklusiv für Amerikaner geschrieben. Die Spielchen, die sie für Networkingveranstaltungen empfielt, passen hier bestenfalls auf einen Kindergeburtstag oder in den Zirkus, aber nicht in eine hiesige Geschäftsveranstaltung. Nichts für ungut, aber dieses Hörbuch ist für einen europäischen Netzwerkhasser nicht hilfreich. Das kann auch die hervorragende deutsche Srechrrin nicht mehr retten.
Lesen Sie weiter...

- Bernhard Günnewig

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 02.02.2015
  • Verlag: Gabal